Nächste Termine

Profilbild von TOM e.V.
24. Oktober 2016
TOM e.V.

MERIAN widmet Oberbayern bildgewaltige Ausgabe

Die aktuelle, 156 Seiten starke Ausgabe des monothematischen Reisemagazins MERIAN widmet sich der Urlaubsregion Oberbayern. Auf der ganzen Welt prägt sie das Bild der Deutschen: mit Schweinsbraten und Semmelknödel, Trachten, prächtigen Klöstern und schmucken Altstädten, Berggipfeln und Almwiesen – und gleichzeitig mit der weltoffenen Metropole München, deren Bewohner die Lebenslust zur Alltagskunst erhoben haben.

Die Autoren und Fotografen der renommierten Publikation haben in zehn Rubriken nebst praktischem Reisekompass die Highlights Oberbayerns erkundet. Die wichtigsten Themen auf einen Blick:

  • Drehbuchautorin Karin Michalke beschreibt, wie sie als Sennerin auf der Alm mit Kälte, Einsamkeit und 700-Kilo-Kühen kämpfte – und dort ihr Glück fand.
    • Kolumnist Axel Hacke erklärt, was seine Lieblingsstadt München so einmalig macht.
    • In der Hallertau versuchen sich junge Brauer und Hopfenbauern an neuen Craft-Beer-Sorten: ein Besuch bei den Bierrevolutionären.
    • Das Autoren-Fotografen-Duo Verena Lugert und Gregor Lengler wanderte durch den Nationalpark Berchtesgaden und traf auf Steinböcke, einen    Enzianbrenner und auf einige Herausforderungen.
    • Ein Atelierbesuch bei Bernd Zimmer: Die expressionistischen Bergbilder des Oberbayern schafften es als erste Gegenwartskunst ins Buchheim Museum am Starnberger See.
    • Ihre Wirtshäuser sind den Oberbayern heilig – da hilft schon mal ein ganzes Dorf bei der Renovierung. Ein Streifzug durch besonders gute Stuben der Region.
    • Die Landschaft rund um Staffel- und Kochelsee inspirierte Wassily Kandinsky, Franz Marc – und die Frauen an ihrer Seite. Ein Porträt der Blauen Reiterinnen.
    • Im Winter kann MERIAN-Autor und Schriftsteller Max Scharnigg nicht drinnen bleiben. Seine Liebeserklärung an die weiße Weste Oberbayerns.
    • Geheimtipps: Sechs versteckte Badeseen für heiße Sommertage …
    • Aus der ganzen Welt pilgern Gourmets in sein Restaurant am Tegernsee: Ein Besuch bei dem hochgelobten Sternekoch Christian Jürgens.

Außerdem bietet der MERIAN Oberbayern mit einem 39-seitigen Kompass reichlich Anregungen, die im Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. zusammengeschlossene Ferienregion zu erkunden: Neben Klassikern wie der Zugspitze, dem Chiemsee, der Pfaffenwinkler Wieskirche oder Badestränden und Hotels im Starnberger Fünf-Seen-Land hält die Redaktion auch Geheimtipps von Einheimischen für die Leser bereit. So verrät zum Beispiel Wimmelbuch-Erfinder Ali Mitgutsch sein Lieblingsrestaurant am Ammersee: das Wirtshaus am Kirchsteig in Dießen. Gourmetkoch Christian Grainer aus der Region Inn-Salzach schwärmt von der Birnensouffleetorte im Café Egger in Mühldorf am Inn. Und Skilangläufer Peter Schlickenrieder erklärt die schönsten Routen auf seinen Hausberg in der Alpenregion Tegernsee-Schliersee, die Brecherspitze.

MERIAN ist im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie unter www.merian.de erhältlich.

Über Tourismus Oberbayern München e.V.
Authentisch und warmherzig, aber auch heimatverbunden und stolz sind die Oberbayern seit jeher. Ihre Gäste begrüßt die Tourismusregion mit urbayerischer Gemütlichkeit, herzhaften Schmankerln, einer einzigartig schönen wie abwechslungsreichen Landschaft und mit München, der gemütlichen Weltstadt. Nicht umsonst gilt Oberbayern deshalb im bundesweiten Vergleich als eine der Top-Urlaubsdestinationen und zählt mehr als 35 Millionen Übernachtungen jährlich. Als Regionalverband vertritt der TOM e.V. die Interessen des oberbayerischen Tourismus.

Pressetext-Download

 

Pressekontakt:

Tamara Schwarz

uschi liebl pr

Emil-Geis-Straße 1

81379 München,

Tel. +49 89 7240292-0

Fax +49 89 7240292-19

Mail: ts@liebl-pr.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel

";