Nächste Termine

Profilbild von TOM e.V.
26. Mai 2017
TOM e.V.

Pressereise: Wassererlebnis Oberbayern

Zum Thema „Wassererlebnis Oberbayern“ organisierte der TOM e.V. gemeinsam mit seinen Partnern und Uschi Liebl PR nach 2016 die zweite Gruppenpressereise. Bereits während des Presseroundtables vergangenen November wurde das Leitthema „Wasser“ gesetzt und nun im Rahmen der Gruppen-Pressereise wieder aufgegriffen.

Sechs Journalistinnen bekamen zwischen 22. und 24. Mai 2017 einen Einblick in die Facetten des Themas Wassers und die Geschichten die sich links und rechts des Elementes in Oberbayern dazu abspielen.
Die Pressereise führte nach einem Mittagessen und einer Führung durch das Klosterareal Fürstenfeldbruck mit dem E-Bike an den Ammersee. Von dort aus wurden die Zweiräder gegen das Schaufelrad der „Diessen“ getauscht. Mit dem Dampfer ging es dann nach Herrsching. Hier konnte die Gruppe bei herrlichem Wetter den Sonnenuntergang bei einem Abendessen direkt am See genießen. Übernachtet wurde in Weilheim, von wo aus es am nächsten Morgen im Pfaffenwinkel auf die Pfade des Lecherlebnisweges ging. Begleitet von einem Naturführer gingen die Journalistinnen auf Spurensuche des ursprünglichen Lechs und erkundeten die vielfältige Flora und Fauna links und rechts des Lechs. Gestärkt mit Käse und Fisch aus der Region ging es nach Garmisch-Partenkirchen. Die Partnachklamm bot der Gruppe das lauteste Wassererlebnis der Reise. Dank der Begleitung einer Heilklimatherapeutin und des Klammwarts konnte man noch wertvolle Informationen zur Entstehung und zu den Heileffekten der Klamm aufnehmen. Der Tag wurde bei einem Abendessen und einer Wasserverkostung in Kochel am See beendet. Der letzte Tag wartete nochmals mit einem hautnahen Wassererlebnis auf. Mit dem Raftingboot ging es von Lenggries nach Bad Tölz. Auch hier konnte man über die Isarursprünge wertvolle Infos erfahren, aber auch der Spaß kam beim Baden und diversen Spielen, in der zugegebener Maßen recht frischen Isar, nicht zu kurz. Die Reise fand bei einer Brotzeit am Flaucher in München seinen Abschluss.

Vielen herzlichen Dank allen Partnern die uns bei der Organisation im Vorlauf und vor Ort so tatkräftig unterstützt haben. Die Journalistinnen haben sich sehr wohl gefühlt und gaben durchweg sehr positives Feedback. Wir freuen uns nun auf entsprechende Medienberichte, über die wir sie weiterhin informieren werden.

Impressionen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel

";