Nächste Termine

2. Juni 2017
TOM e.V.

Starker Web-Auftritt: Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. relauncht oberbayern.de

Oberbayern erhält einen neuen touristischen Webauftritt, der Gäste zu einer Reise in die Region inspirieren soll. Typisch oberbayerische Kernangebote werden ähnlich eines Online-Reiseführers präsentiert, interessierte Besucher zielgenau in die oberbayerischen Partnerregionen geleitet. Mit dem Relaunch der Website wurde unserer Urlaubsregion nun ein zeitgemäßes und ansprechendes digitales Gesicht verliehen, das den Bedürfnissen der oberbayerischen Zielgruppen gerecht wird. Mitgliedsregionen können ihren Online-Auftritt an die neue Seite oberbayern.de anlehnen und zugleich an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Erst vor wenigen Monaten wurde das neue, an die eigenen Tourismuspartner gerichtete Portal „Tourismus Oberbayern Partnernetz“, kurz TOP, Live geschaltet. Nun wurde auch die an den Urlaubsgast gerichtete Webseite oberbayern.de komplett neu gestaltet und dabei besonders nutzerfreundlich gestaltet. Der Verein legt besonderen Wert auf eine authentische, herzliche Kommunikation und herausragende Angebote aus den oberbayerischen Urlaubsregionen, die exemplarisch für Oberbayern stehen. Die neue Webseite ist perfekt auf die Bedürfnisse der oberbayerischen Gäste ausgerichtet, die sich auch immer mehr bei der Suche über mobile Endgeräte zu einer Reise inspirieren lassen. Themen, die den Gast interessieren, werden räumlich zugeordnet und entsprechend seiner Interessen auf der Seite zusammengeführt. Wichtige Inhalte aus den Regionen werden intelligent gebündelt, zudem wurden die Facebook-Kanäle der Tourismuspartner eingebunden. Die direkte Verlinkung zu den Online-Auftritten der oberbayerischen Tourismusregionen und –orte schlägt eine Brücke zu den Angeboten der Mitglieder. 

Im Mittelpunkt der Webseite stand von Anfang an ein möglichst großer Informations- und Gebrauchswert für den Online-Gast. Es soll gezeigt werden, was die Urlaubsregion Oberbayern ausmacht, aber auch als eine Art Online-Reiseführer fungieren, der besonders interessante Angebote und Erlebnistipps aus den oberbayerischen Urlaubsdestinationen und -orten ins Schaufenster stellt. Ganz wichtig ist auch die Zusammenschau der oberbayerischen Regionen und Orte, die dem Online-Gast die Orientierung erleichtert.

Für Mitglieder hält der TOM e.V. ein besonderes Angebot bereit: Mit dem „Partner-Framework“ können sie ihren für ihren Web-Auftritt auf die technische Basis von oberbayern.de zurückgreifen.

Susanne Lengger, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Pfaffenwinkel, der das Partner-Framework als erste Mitgliedsregion nutzte: „Das Partner-Framework Oberbayern bietet uns Synergieeffekte durch die gemeinsame Nutzung von technischen Ressourcen, aber auch eine deutliche Kosteneinsparung beim Relaunch unserer Website. Gleichzeitig ist eine individuelle Anpassung der Website an unsere Bedürfnisse und die für uns erforderlichen Inhalte problemlos möglich”.

Künftig soll der bisher in deutscher Sprache gehaltene Webauftritt auch um eine englische Sprachversion ergänzt werden.

 

www.oberbayern.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel