Nächste Termine

9. Mitgliederversammlung

Datum: 26. Oktober 2017
Ort: Kultur + Kongress Forum Altötting, Zuccallipl. 1, 84503 Altötting
Zeit: 13:00 bis ca. 16:00 Uhr – anschließendes Rahmenprogramm

 

Tagesordnung (Download: Einladung_Mitgliederversammlung)
12:00 Uhr Eintreffen der Mitglieder und Registrierung im Kultur + Kongress Forum Altötting

13:00 Uhr Mitgliederversammlung im Kultur + Kongress Forum Altötting

1. Begrüßung
Robert Salzl, Präsident TOM e.V.
Herbert Hofauer, Erster Bürgermeister der Stadt Altötting
Wolfgang Altmüller, VR meine Raiffeisenbank eG
2. Bericht des Präsidenten
3. Aktuelle Lage, Projekte und Ausblick (Geschäftsführer)
4. Vorstellung der Pilotbetriebe „Ausgezeichnete Bierkultur“
5. Genehmigung des Haushaltsplans 2018
6. Wünsche und Anträge
7. Ort und Termin der nächsten Mitgliederversammlung  (15. Mai 2018 in Erding)
8. Sonstiges

 

16.00 Uhr Optional: Rahmenprogramm (bitte wählen Sie zwischen den beiden Programmpunkten)

„Führung für alle Sinne“ durch Altötting ca. 90 Minuten
Oder
Besichtigungsmöglichkeit Monumental Rundgemälde „Jerusalem Panorama Kreuzigung Christi“ und anschließende Kurzführung durch Altötting „Wallfahrtsstadt und bayerisches Nationalheiligtum“ ca. 60 Minuten

17:30 Uhr Optional: Gemütliches Abendessen im Herzen Bayerns
Anmeldung per Mail erforderlich und verbindlich! Bis 06. Oktober 2017 – astrid.juppe@oberbayern.de

 

Kurzinfo Rahmenprogramm:

Führung für die Sinne:

Begeben Sie sich auf eine Reise für die Sinne. Feines für die Nase gibt’s in Schuhbeck’s Gewürzladen in Altötting. Kräuter und Gewürze sind derart gut für unsere Gesundheit, dass es spannend ist, sich intensiv mit ihnen zu beschäftigen. Feines für den Gaumen gibt’s im Anschluss bei der Confiserie-Dengel, die aus erlesensten Zutaten Köstlichkeiten produziert, die die Herzen aller Schokoladen-Fans höher schlagen lassen. Untrennbar zu einem Wallfahrtsort gehört auch der Geruch von Weihrauch. Der Tradition des Räucherns gehen Sie genauer auf die Spuren. Auch für den Hörsinn bietet die Führung einen kurzen Abstecher in den Themenbereich der Kirchenmusik. Dauer ca. 90 Minuten

Kurzführung: Wallfahrtsstadt und bayerisches Nationalheiligtum

Diese Kurzführung eignet sich perfekt für ein erstes Kennenlernen von Altötting! Sie besuchen den barocken Kapellplatz mit seinen bedeutenden Kirchen und Gebäuden, erhalten einen Überblick über die Geschichte der Stadt und besichtigen mit Ihrem Guide die Gnadenkapelle sowie die Stiftspfarrkirche St. Philippus und Jakobus.

Jerusalem Panorama Kreuzigung Christi:

Das Museum empfängt seine Besucher zu einer Zeitreise der besonderen Art. Von außen mutet der Rundbau, gleich neben dem Kultur + Kongress Forum eher einem Kirchenbau an. Im Inneren erwartet den Besucher ein riesiges Rundgemälde. Auf 1200 m² Leinwandfläche präsentiert sich das antike Jerusalem mit den dramatischen Geschehnissen um das Jahr 30 n. Chr. Geschaffen von Gebhard Fugel im Jahr 1903 ist das Altöttinger Panorama heute eines der wenigen erhaltenen historischen Panoramen weltweit und steht deshalb unter dem Schutz der UNESCO.

 

Anreise Kultur + Kongress Forum (siehe Stadtplan Altötting Innenbereich)

Anreise mit dem eigenen Auto

Zuccallipl. 1, 84503 Altötting

Parkplätze befinden sich direkt vor Ort in der Tiefgarage „Am Forum“:

Adresse fürs Navi: Maria-Ward-Straße 11, 84503 Altötting

 

Anreise mit dem Zug

Der Kultur + Kongress Forum ist fußläufig in 10 Minuten vom Bahnhof Altötting erreichbar.

 

Übernachtungsmöglichkeit

Bitte wenden Sie sich an das Wallfahrts- und Verkehrsbüro Altötting.

Tel.: 08671 / 50 62 19

Mail: touristinfo@altoetting.de