Nächste Termine

Rahmenvertrag GEMA & VG Media

Bei der Durchführung von öffentlichen Musik- und Tanzveranstaltungen durch Regionen, Orte oder Beherbergungsbetriebe ist eine entsprechende GEMA-Gebühr zu entrichten.  Eine geplante Musiknutzung muss im Vorfeld bei der GEMA angemeldet werden. Mit der anschließenden Bezahlung der Urhebervergütung besteht eine Lizenz zur anschließenden Musiknutzung.

Zusätzlich fallen GEMA-Gebühren bei der Weiterleitung von Musik durch eine Verteileranlage an Empfangsgeräte in Hotels, Pensionen, Gasthöfen etc. in Aufenthaltsräume, Zimmer oder Wohnungen an. Wenn Fernseher oder Radiogeräte einzeln an eine Hausantenne angeschlossen und einzeln aufgestellt sind, fallen keine Gebühren an, da es sich in diesem Fall nicht um eine „öffentliche Wiedergabe“ handelt.

Der TOM e.V. konnte mit der GEMA und neuerdings auch mit VG Media einen Rahmenvertrag vereinbaren, der für seine Mitglieder entsprechende Branchenrabatte in Höhe von 20% sowie eine verkürzte Nachzahlungsfrist garantiert. Detaillierte Informationen erhalten Sie hier. Zur genauen Teilnahme und Abwicklung informiert Sie gerne Ihre Tourist-Information oder Tourismus-Destination.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter:
www.gema.de/musiknutzer/tarife-formulare

 

Oswald Pehel

Ihr Ansprechpartner:

Oswald Pehel

089 63 89 58 79 11

oswald.pehel@oberbayern.de

";