shutterstock

Weiterbildung „Beschwerdemanagement – Ihre Chance zur Kundenbindung“ – es sind noch Plätze frei

Echt Wissenswert

Der Umgang mit Reklamationen zählt in der Touristik zur Tagesordnung – fällt jedoch vielen Menschen schwer. Häufig werten wir Beschwerden als persönlichen Angriff und stehen den unangenehmen Situationen etwas hilflos gegenüber. Dabei sind Kritik und Beschwerden “nur” ein Zeichen für unerfüllte Bedürfnisse der Gäste. Werden Reklamationen allerdings geschickt und effizient bearbeitet, sind sie eine große Chance zur Verbesserung der Servicequalität und Kundenbindung – auch bei Gästen aus anderen Kulturkreisen.

veröffentlicht am 27. Juni 2017