Jens Huwald (l-r, Geschaeftsfuehrer BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH), Robert Salzl (Praesident Tourismus Oberbayern Muenchen e.V.), Franz Josef Pschierer (CSU, Staatssekretaer im Ministerium fuer Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie) und Thomas Weyer (Geschaeftsfuehrer Finanzen und Infrastruktur der Flughafen Muenchen GmbH) / Eroeffnung der Bayern-Welcome-Lounge / Terminal 2 / Flughafen Muenchen / Muenchen / 17.10.2017 Foto: Stephan Goerlich / FMG

Willkommen im Freistaat: Pschierer eröffnet neue Bayern-Lounge

Neues vom TOM e.V.

Bayerns Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer hat jetzt die neue Bayern-Welcome-Lounge der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) am Flughafen München eröffnet. Direkt neben dem Ankommer-Ausgang im Terminal 2 lädt sie Reisende aus aller Welt sowie Abholer künftig zum Verweilen im modernen bayerischen Ambiente ein.
„Die digitale Inspiration ist mir persönlich ein großes Anliegen. Mit der Welcome-Lounge ist der by.TM einmal mehr ein innovatives Projekt gelungen“, so Franz Josef Pschierer, Aufsichtsratsvorsitzender der by.TM. Anhand multimedialer Erlebniswelten bietet die Bayern-Welcome-Lounge ihren Besuchern kurzweiliges Infotainment und Reiseinspirationen rund um den Freistaat. Pschierer: „Die Tourismusvermarktung erfolgt heute mehr denn je im digitalen Raum. Das Konzept der Bayern-Lounge setzt daher auf interaktive Touchscreens, 360-Grad-Videos und eine große Medienwand. Unsere Gäste bekommen so schon direkt nach der Landung einen virtuellen Vorgeschmack auf das Reiseland Bayern.“
Die unmittelbare Verbindung mit dem neuen Käfer-Bistro rundet das Welcome-Lounge-Erlebnis ab. „Innovation, Digitalisierung und Gastfreundschaft – dafür stehen wir und das wollen wir unseren Gästen mit der Bayern-Welcome-Lounge vermitteln. Direkt nach ihrer Ankunft erleben sie ein Stück bayerisches Lebensgefühl und erhalten zahlreiche Anreize für Aktivitäten und Ziele in Bayern“, erläutert Jens Huwald, Geschäftsführer der by.TM, abschließend.
Möglich geworden ist dieses Projekt aufgrund einer Initiative der Terminal 2 Gesellschaft, einer Tochter der Flughafen München GmbH, und der Deutschen Lufthansa AG, die im Rahmen des Umbaus des Ankommerbereichs im Terminal 2 der Willkommenskultur einen größeren Raum geben und den Freistaat Bayern als Gastgeber stärker positionieren will.

An dieser Stelle möchten wir, der Tourismus Oberbayern München e.V., auch unserem Präsidenten Herrn Robert Salzl ganz herzlich für sein Engagement danken. Durch seinen Einsatz konnte das innovative Projekt so schnell realisiert werden.

Gemeinsam mit vielen Destinationen beteiligen wir uns mit insgesamt 14 Wochen in gebündelter Oberbayern-Präsenz an der Welcome Lounge am Flughafen.

© Bayern Tourismus Marketing GmbH

 

veröffentlicht am 18. Oktober 2017