Rückblick: Presseroundtable Oberbayern

Echt Kommunikativ

Düsseldorf – Hamburg – München, so hießen die drei Stationen des Presseroundtables 2017. Der Presseroundtable ging heuer in die insgesamt vierte Runde hintereinander und ist bei TOM und seinen Partnern mittlerweile als Fixpunkt in der jährlichen Pressearbeit zu betrachten. 14. Bis 16. November ging es für den TOM gemeinsam mit vier Partnerregionen unter Betreuung von Uschi Liebl PR auf Medienreise in die besagten Städte.
Mit vertreten waren neben dem TOM, auch die Regionen Tölzer Land, Chiemsee-Chiemgau sowie die Städte München und Freising. Seit 2015 definiert der TOM ein jährliches Leitthema, zu dem sich die Regionen mit entsprechenden Angeboten präsentieren. Dieses Jahr drehte sich alles um das Thema Radlfahren, auf das TOM im kommenden Jahr einen besonderen Fokus setzen möchte.
Aufhänger war passender weise, das neu entstehende Rad-Leitprodukt WasserRadlWege Oberbayern. Die mitgereisten Partner präsentierten sich entsprechend mit passenden, ergänzenden Angboten. Angefangen von der Fernradroute München-Venezia über den Isarradweg, die Hallertauer Hopfentour oder auch die vielen Themenrunden der ADFC RadReiseRegion Chiemgau.
Nach den kurzen Partnervorstellungen zu Beginn der Termine ging es im Anschluss in Einzelgespräche mit den Journalisten. Ganz besonders freuten wir uns über das hohe Interesse der einheimischen Journalisten am Abschlusstag in München. Hier fanden zur Mittagszeit 16 Journalisten den Weg ins Glockenbachviertel.
In Hamburg freuten wir uns über einige bekannte und wiederkehrenden Gesichter, was das dauerhafte Interesse an den Urlaubsthemen Oberbayerns bestätigt.
Wir möchten uns recht herzlich bei unseren Partnern für die Teilnahme bedanken und bei Uschi Liebl PR für die engagierte Organisation.

veröffentlicht am 20. November 2017