Nächste Termine

15. Dezember 2017
TOM e.V.

Erwartungen der Tourismuswirtschaft an die Politik

In der November-Ausgabe der Mitgliederzeitung Kompass des Wirtschaftsbeirat Bayern stellt unser Präsident und gleichzeitig Vorsitzender des Tourismus-Ausschuss des WBU, Herr Robert Salzl, Forderungen an die Politik. In Bayern beschäftigt die Tourismuswirtschaft mehr als 500.000 Menschen und ist mit einem Umsatz von 15. Mrd Euro ein bedeutender Faktor für die Wirtschaft. Auch andere Branchen wie beispielsweise das Handwerk und der Handel profitieren in zweiter Ebene von der erfolgreichen Tourismuswirtschaft. Ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs sind die vorgegebenen Rahmenbedingungen der Politik. Dringende Themen die es bei den Koalitionsverhandlungen zu berücksichtigen gilt sind:

  1. Beibehaltung der reduzierten Mehrwertsteuer bei Übernachtungszahlen
  2. Einheitliche Reduzierung der Mehrwertsteuer auch für die Gastronomie
  3. Anpassung des Arbeitszeitgesetztes an die Lebens- und Unternehmenswirklichkeit
  4. Mindestlohn – die gesetzliche Regelung braucht inhaltliche Korrekturen
  5. Visavergabe vereinfachen und beschleunigen
  6. Mobilität fördern durch Infrastrukturverbesserungen
  7. Fachkräftemangel beseitigen
  8. Sicherheit an die erste Stelle setzten

Den ausführlichen Artikel können Sie sich hier herunterladen. Ab PDF-Seite 5 finden Sie den passenden Beitrag.

Unsere Mitglieder können Sich den Entwurf „Positionspapier des Auschuss für Tourismus – Erwartung der Tourismuswirtschaft an die Politik“ hier herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel