Nächste Termine

12. März 2018
TOM e.V.

Radfernweg München – Venezia ein voller Erfolg

Eine der meistbesuchten Veranstaltungen auf der aktuell stattfindenden Internationalen Tourismusbörse in Berlin, der weltgrößten Tourismusmesse, ist die alljährliche Vorstellung der Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). Gespannt warten Tourismusfachleute, Reiseveranstalter und die Fachpresse auf die Vorstellung der aktuellen Zahlen, welche sich aus einer jährlichen Befragung von rd. 8.700 Deutschen ab 18 Jahren speist, ergänzt durch Online- und Mitgliederbefragungen.

Daher ist es besonder erfreulich, dass heuer unser Radfernweg München – Venezia mehr oder weniger aus dem Stand Platz 6 der 77 beliebtesten Radrouten der Deutschen in der Kategorie “ins Ausland” erreichte. Dieser Radfernweg entstand unter Federführung von Tölzer Land Tourismus mit Partnern in Oberbayern, Tirol, Südtirol und Oberitalien und ist erst seit 2016 auf dem Markt. Somit konnte mit Unterstützung des EU-Förerprogramms INTERREG für grenzübergreifende Projekte ein Stück gelebtes Europa in die Tat umgesetzt werden, denn die Fahrradtouristen “ER-fahren” die Regionen am Wegesrand im besten Wortsinne. Die Streckenführung aus der Metropole München heraus sowohl durch das Tölzer Land entlang des Isarradwegs als auch bei unseren Nachbarn entlang des Tegernsees ist zentraler Bestandteil des Erlebisraums “Wasser”. Neben diesem untergliedern vier weitere Erlebnisräume diesen Fernradweg durch die Alpen: “Schatzkiste Tirols” entlang des Inns, “alpin-mediterranes Lebensgefühl” in Südtirol, “UNESCO Welterbe Dolomiten”, sowie “Gärten Venedigs” in der Ebene zwischen den Alpen und Venedig.

Weitere Informationen sind im Internet abrufbar unter: muenchen-venezia.info

Die konkrete, detaillierte Streckenführung ist ersichtlich unte: maps.muenchen-venezia.info/

Hier geht´s zur ADFC Radreiseanalyse 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel

  • Fachworkshop „Wintersport und Klimawandel“Fachworkshop „Wintersport und Klimawandel“ Der Ö.T.E. - Ökologischer Tourismus in Europa e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem Verbände-Arbeitskreis „Nachhaltiger Tourismus“ am 13. Januar 2017 in Nürnberg den Fachworkshop […] Posted in Allgemein
  • Tourismus und die „Neue Seidenstraße“Tourismus und die „Neue Seidenstraße“ Chinas Belt and Road Initiative (BRI) birgt das Potenzial, die wirtschaftlichen und geopolitischen Gefüge der Welt zu verändern. Das globale Infrastrukturprojekt wird den wirtschaftlichen […] Posted in Allgemein
  • Echt Digital im JanuarEcht Digital im Januar Neues zum Projekt: "Oberbayern - Echt Digital" TEXT ANJA/ OSWLAD?!   Hilfestellung zum Thema Datenschutz Ab dem 25. Mai 2018 werden die Datenschutzvorschriften verschärft. Was […] Posted in Newsletter