Copyright Text des Bildes

Oberbayerische Digitalisierungsoffensive startet mit Workshops für Tourismuspartner und -betriebe

Echt Digital

Nach dem erfolgreichen Start der eCoach-Akademie Mitte März geht die oberbayernweite Digitalisierungsoffensive „Oberbayern – Echt digital“ nun in die nächste Runde. Ab dem 4. April können touristische Partner und Betriebe an verschiedenen, jeweils an wechselnden Orten in der Region stattfindenden Workshops teilnehmen und sich über Trends und Neuigkeiten im eTourismus informieren sowie bestehende Brennpunkte klären. Das Angebot richtet sich an alle touristischen Betriebe in Oberbayern und ist kostenlos.

Die Workshops konzentrieren sich auf die fünf Hauptthemen „Trends im Tourismus“, „Text und Bild im Web“, „Online-Marketing“, „Social Media“ und „Einführung Digitalisierung“, zu denen jeweils verschiedene Veranstaltungen angeboten werden. So macht den Anfang beispielsweise „Kompass Digitalisierung – Trends im Tourismus“ am 4. April in Bernau am Chiemsee, gefolgt von zahlreichen weiteren Workshops wie „Texten fürs Web: Webtext ist anders – so schreiben Sie richtig fürs Web“, „Bild und Foto im Web – gefährliche Stolpersteine, einfache Bildbearbeitung“, „Suchmaschinen Marketing & Optimierung – Gefunden werden bei Google & Co“ oder „Website Grundlagen“. Durchgeführt werden die Workshops in Zusammenarbeit mit der FH Salzburg, die maßgeblich an der Planung und Konzeption der Digitalisierungsoffensive beteiligt war.

Weitere Informationen zu den Workshops finden Interessierte unter oberbayern-echtdigital.de

veröffentlicht am 3. April 2018