Nächste Termine

25. April 2018
TOM e.V.

Themen und Termine im April

26. ADFC-Mittagsgespräch

WasserRadlWege Oberbayern – Rückenwind für Qualität der Radregion

Passend zur Saison widmete sich das erste ADFC-Mittagsgespräch in diesem Jahr einem radtouristischen Thema. Im gefüllten Foyer des Hauses der Bayerischen Landkreise referierte Oswald Pehel, Geschäftsführer Tourismus Oberbayern München e.V., zusammen mit dem Projektverantwortlichen Maximilian Berger über die WasserRadlWege Oberbayern.
Hier geht´s zum Beitrag.

 

Oberbayern präsentiert sich mit neuem Outdoor-Zelt

Am 21. und 22. April fand das “Mnet-SattelFest” im Olympiapark statt. Oberbayern präsentierte sich dort als Radlregion mit Broschüren aus den Regionen.

Mehr über das Mnet-Sattelfest finden Sie hier.

 

Besuchen Sie uns vom 25.05. – 27.05 bei den E-Bike-Days im Olympiapark!

 

 

Das Tölzer Land sucht: Tourismusfachkraft (m/w) in Teilzeit (60%)

Download Stellenanzeige

 

 

 

 

29. Eichstätter Tourismusgespräch, 06. Juni 13.00-18.00 Uhr

Das Hotel– und Gaststättengewerbe vor grossen Herausforderungen

Der Tourismus befindet sich in vielen Destinationen Mitteleuropas auf einem Wachstumskurs. Immer wieder wird er als Strategie für eine an Nachhaltigkeitskriterien orientierte Entwicklung von Regionen genannt. Das Herz des Tourismus stellen dabei seine touristischen Betriebe dar. Durch das vielseitige Engagement der Privatwirtschaft entstehen Innovationen und gelebte Gastfreundschaft. Gleichzeitig steht das Hotel- und Gaststättengewerbe vor großen Herausforderungen. Die Suche nach geeignetem Personal gestaltet sich schwierig und so können bestehende Potenziale in der Produkt- und Angebotsentwicklung nicht umfassend ausgeschöpft werden.

Die 29. Eichstätter Tourismusgespräche gehen der Frage nach, inwieweit es Strategien für einen Abbau des viel zitierten Fachkräftebedarfs gibt und wer in diesem Aufgabenfeld von wem lernen kann.

Unter anderem werden Frau Prof. Dr. Anita Zehrer (MCI Management Center Innsbruck) und Frau Iris Nutz (Markenbotschafterin, Simmeth-Training) als Referentinnen begrüßt. Abschließend wird die Thematik mit regionalen Tourismusakteuren diskutiert.

Infoflyer (PDF)

 

Deutschen Städte- und Kulturforum – noch bi 07. Juni anmelden

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) lädt Sie gemeinsam mit den Kollegen der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH herzlich zum Deutschen Städte- und Kulturforum am 13. und 14. Juni 2018 nach Bayreuth ein. Die DTV-Fachveranstaltung für Touristiker und Kulturschaffende findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem Verein UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V. statt.

Mehr Infos unter: www.deutschertourismusverband.de

 

Erster Sternepark der Alpen – Winkelmoos Alm

Am 27. April 2018 hat die International Dark-Sky Association (IDA) der Winklmoos-Alm das Zertifikat „International Dark-Sky Park“ erteilt. Die Winklmoosalm ist damit der 1. Sternenpark in den Alpen. Bundesweit gesehen ist die Winklmoosalm nun der vierte IDA-zertifizierte Sternenpark in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie hier.

© Sebastian Voltmer

10.000 Schritte im Chiemgau

Prof. Dr. med. habil. Peter Schwarz, Leiter der Abteilung Diabetes-Prävention an der TU Dresden, und Chiemgau-Tourismus-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr

Professor Peter Schwarz von der Universität Dresden hat eine klare Botschaft: “Mit 10.000 Schritten täglich kann das persönliche Erkrankungsrisiko für Zivilisationskrankheiten drastisch gesenkt werden.” Deshalb hat er die Smartphone-App “AnkerSteps” entwickelt. Der Chiemgau ist Pilotregion für diese App.

Worum es bei dem Projekt geht und was ein “Schrittekönig” ist, steht hier.

TIPP: Prof. Peter Schwarz wird seine App in der BR-Gesundheitsshow am 8. Mai von 20:15 bis 21:45 Uhr vorstellen!

RFO-Beitrag zur Pressekonferenz

Quelle: Chiemgau Tourismus e.V. / Credit: Axel Effner (Bild im Beitrag)

 

4 oberbayerische Regionen unter den TOP 10 des TrustYou-Destinationsrankings 2017

Einige Regionen setzten beachtliche Benchmarks bei dem aktuellen dwif & TrustYou-Destinationsranking – gleich vier oberbayerische Regionen sind unter den TOP 10. Die Auswertungen geben Aufschluss darüber, wie sich die Qualität der Unterkünfte aus Gästesicht entwickelt hat. Welche Destinationen zählen zu den Gewinnern, wo ist die Kritik gewachsen?

TOP 10:

1. Bayerisches Golf- und Thermenland: 91,0
2. Chiemgau: 90,0
3. Berchtesgadener Land: 89,6
4. Oldenburger Münsterland: 87,2
5. Zugspitz-Region: 87,1
6. Alpenregion Tegernsee Schliersee: 87,1
7. Nordsee (SH): 86,7
8. Eifel (RLP): 86,7
9. Mittlerer Schwarzwald: 85,9
10. Fränkisches Seenland: 85,9

Die detaillierte Auswertung finden Sie unter: dwif.de

Flughafen München ist “bester Flughafen Europas”

Auch 2018 kann sich der Flughafen München über den Titel „bester Flughafen Europas“ freuen. Bereits zum elften Mal erreicht der Flughafen Platz 1 bei den jährlich verliehenen „World Airport Awards“ des Londoner Luftfahrtinstituts Skytrax. Weitere Informationen finden Sie hier.

Credit: Flughafen München GmbH

Zahlen, Daten, Fakten 2017

Wie lief der Deutschlandtourismus 2017? Welche Gemeinden zählten die meisten Übernachtungen? Was ließen sich die Deutschen ihre Urlaubsreise kosten? Die „Zahlen-Daten-Fakten 2017“ liefern die Antworten. In der Broschüre finden Sie Kennzahlen zum Wirtschaftsfaktor Deutschlandtourismus sowie Details zum Reiseverhalten der Deutschen im Jahr 2017. Hier geht´s zur Studie.

 

 

Wintersport und Tourismus – was hält die Zukunft bereit?

An der FH Kufstein diskutierten 300 Gäste mit ExpertInnen über die Zukunft des Wintersports. Alle Informationen erhalten Sie hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.