Nächste Termine

23. Mai 2018
TOM e.V.

29. Eichstätter Tourismusgespräch

Das Hotel– und Gaststättengewerbe vor grossen Herausforderungen

Der Tourismus befindet sich in vielen Destinationen Mitteleuropas auf einem Wachstumskurs. Immer wieder wird er als Strategie für eine an Nachhaltigkeitskriterien orientierte Entwicklung von Regionen genannt. Das Herz des Tourismus stellen dabei seine touristischen Betriebe dar. Durch das vielseitige Engagement der Privatwirtschaft entstehen Innovationen und gelebte Gastfreundschaft. Gleichzeitig steht das Hotel- und Gaststättengewerbe vor großen Herausforderungen. Die Suche nach geeignetem Personal gestaltet sich schwierig und so können bestehende Potenziale in der Produkt- und Angebotsentwicklung nicht umfassend ausgeschöpft werden.

Die 29. Eichstätter Tourismusgespräche gehen der Frage nach, inwieweit es Strategien für einen Abbau des viel zitierten Fachkräftebedarfs gibt und wer in diesem Aufgabenfeld von wem lernen kann.

Unter anderem werden Frau Prof. Dr. Anita Zehrer (MCI Management Center Innsbruck) und Frau Iris Nutz (Markenbotschafterin, Simmeth-Training) als Referentinnen begrüßt. Abschließend wird die Thematik mit regionalen Tourismusakteuren diskutiert.

06. Juni 2018, 13:00 – 18:00 Uhr

Infoflyer_EITG2018 (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel