Nächste Termine

22. Juni 2018
TOM e.V.

Bianca Besele ist frischgebackene Bergwanderführerin

Nach zehn Tagen Ausbildung in Theorie und Praxis ist Bianca Besele, Wandermanagerin bei Chiemgau Tourismus e.V. (CT), seit wenigen Tagen geprüfte Bergwanderführerin. Zu den zahlreichen Prüfungsfächern gehörten unter anderem Wetterkunde, Bergrettung, Orientierung im Gelände, Tourenplanung und -führung sowie das wichtige Thema alpine Gefahren. Mit dem international gültigen Zertifikat des Salzburger Bergwanderführervereins kann die 29-Jährige den Verband nicht nur bei Wanderevents auf professioneller Basis unterstützen, sondern das Wanderangebot im Chiemgau noch besser einschätzen: „Eine meiner Aufgaben ist es, Touren und Programme auf ihre Qualität und Umsetzbarkeit hin zu überprüfen. Wenn man weiß, vor welche Herausforderungen die Kolleginnen und Kollegen gestellt sind und wie die Praxis am Berg wirklich aussieht, ist das ein großer Vorteil in der täglichen Arbeit.“ Die Kommunikationswissenschaftlerin, die seit zwei Jahren bei CT das Thema Wandern betreut, hat sich mit dem Titel Bergwanderführerin auch einen langgehegten Traum erfüllt, denn sie ist nach eigenen Angaben in jeder freien Minute in den Bergen unterwegs. Für Geschäftsführer Stephan Semmelmayr ist die Fortbildung seiner Mitarbeiterin ein großes Plus für das gesamte Team, die er gerne unterstützt hat: „Qualifizierte Mitarbeiterinnen sind ein immer höheres Gut. Und je besser jede oder jeder Einzelne ist, umso professioneller wird auch das ganze Team wahrgenommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel