Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
28. Februar 2019
TOM e.V.

Reisen Hamburg, f.re.e. & ITB: nach der Messe ist vor der Messe

Ein wahrer Messenmarathon wird momentan vom TOM und seinen Mitausstellern bestritten. Kaum ist die Reisen Hamburg, welche vom 06. bis zum 10. Februar bei der Hamburg Messe & Congress GmbH stattfand, vorbei, stand schon die f.re.e. in München auf dem Plan.

Da die f.re.e. durch ihren Standort in der Landeshauptstadt sozusagen die “Hausmesse” Oberbayerns ist, war das große Interesse der Gäste an den Angeboten und Produkten des TOM & seiner Partner besonders erfreulich. Im subjektiven Vergleich mit Vorjahren wurde der Besucherandrang als höher als sonst eingeschätzt.

Auch wenn der Bayerische Wirtschaftsminister, Herr Aiwanger, dieses Jahr leider nicht wie geplant an der Messe teilnehmen konnte, wurde der Oberbayern Stand gleich zweimal von politischen Führungspersonen des Wirtschaftsministeriums besucht. Am Mittwoch besuchte Frau Dr. Jarothe, Ministerialdirigentin und Leiterin der Abteilung Tourismus, den Oberbayern Stand auf ein Bier und Brotzeit im Zuge des traditionellen Rundgang nach der Eröffnung. Am Freitag besuchte zudem der Staatssekretär Roland Weigert den Stand Oberbayern und nahm sich die Zeit mit vielen unserer Mitaussteller über aktuelle Themen der jeweiligen Region zu sprechen.

Der TOM hat die f.re.e. auch zum Anlass genommen seine neu aufgelegten Broschüren zu den WasserRadlWegen “Echt Erfrischend” und “Echt Rein – Wege zur oberbayerischen Bierkultur” vorzustellen. Letztere ist schon in der 4.Auflage erschienen und inkludiert nun die ersten 10 Betriebe, welche das Gütesiegel “Ausgezeichnete Bayerischen Bierkultur” erhalten haben. Die Broschüre “Echt Erfrischend” erschien in der 2. Auflage, wobei viele Ideen und Verbessererungsvorschläge von Partnern mit aufgenommen wurden. Hier und hier können Sie diese Broschüren digital einsehen.

Die by.TM war dieses Jahr das erste Mal mit einer eigenen Erlebnisbühne vor Ort, auf welcher jeden die einzelnen Regionen Bayerns heimische Spezialitäten vorstellen konnten. Am Mittwoch war hier Oberbayern Tag, wo von Bier und Schnaps bis zu veganen Aufstrichen alles vertreten war. Sowohl die Probierproben als auch die zum Teil interaktiven Vorträge der jeweiligen Destinationen kamen beim Publikum sehr gut an.

Präsentation von regionalen Köstlichkeiten aus der Chiemsee Alpenland Region.

Zudem wurden auf der f.re.e. wieder die Gastlichkeitsmedalien verliehen, mit welchen das Wirtschaftsministerium besondere Verdienste im bayerischen Tourismus auszeichnet. Insgesamt wurden acht Medallien verliehen, wovon auch zwei nach Oberbayern gingen. Zum einen wurde Frau Freiheit aus Bad Feilenbach für ihr langjähriege Engagement als Vorsitzende des örtlichen Tourismusvereins geehrt. Herr Holzmeier aus Oberhausen an der Donau wude für seinen ehrenamtlichen Einsatz in der Erschließung, Ausbau und Beschilderung von Wanderwegen sowie bei der Aufarbeitung, Archivierung und Publizierung der Stadtgeschichte gewürdigt.

Frau Dr. Jarothe vom Wirtschaftsministerium (ganz rechts) mit den Ehrenträgern der Gastlichkeitsmedallie.

Doch lange können wir uns auf diesem Erfolg nicht ausruhen, denn die ITB in Berlin, die vermeintlich größte Tourismusmesse der Welt steht vor der Tür. Der TOM wird mit seinen Mitausstellern Oberbayerns Facettenreichtum präsentieren. Die ersten drei Tage sind wieder nur für Fachbesucher und Medienvertreter offen, um einen guten Rahmen für B2B-Geschäfte, Networking und Weiterbildung im ITB Kongress zu gewährleisten. Am Wochenende stehen dann allen Interessierten die Tore offen, wo Oberbayern und seine Regionen sich wieder direkt potentiellen Besuchern vorstellen können. Sind Sie dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel