Nächste Termine

6. März 2019
Max Berger

Kulinarisches Erbe als Erfolgsfaktor für den internationalen Tourismus

Fachtagung | Dienstag, 26. März 2019 | 13.00 – 17.30 Uhr | Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Ludwigstraße 2, 80539 München)

Der chinesische Reisemarkt befindet sich weltweit auf Wachstumskurs. So werden alleine bis 2030 mehr als 400 Millionen Auslandsreisen vom chinesischen Festland ausgehend erwartet. Tourismusdestinationen versuchen auf vielfältige Weise diese Potentiale zu nutzen, wobei eine große Herausforderung im Bereich der Produktentwicklung liegt. Neben Sightseeing oder Shopping kann man insbesondere bei den chinesischen Gästen ein zunehmendes Interesse an lokalen Kulturen beobachten. Zumal Deutschland und im besonderen Bayern bei den chinesischen Touristen als ein beliebtes Reiseziel gelten, steigt auch die Nachfrage nach traditionellen kulinarischen Erlebnissen an.

Die Tagung unter dem Titel „Kulinarisches Erbe als Erfolgsfaktor für den internationalen Tourismus“ setzt sich mit dem kulinarischen Image Bayerns und insbesondere dem wachsenden chinesischen Reisemarkt sowie den Herausforderungen im Bereich der Produktentwicklung auseinander.

Hier geht es zum offiziellen Tagungsflyer und hier zur Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel

  • Bayern WLANBayern WLAN Der Freistaat Bayern unterstützt und fördert die Einrichtung von WLAN-Hotspots in Kommunen. Dadurch konnte das WLAN-Netz bereits erheblich verdichtet werden. Je nach Standort handelt es […] Posted in Allgemein
  • Initiative “Kauft’s daheim” – Jetzt mitmachen!Initiative “Kauft’s daheim” – Jetzt mitmachen! Seit dem 2. November ist die Plattform "kauftsdaheim.de" von ANTENNE BAYERN für Anbieter und Kunden online. Die vbw (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.) unterstützt die Initiative […] Posted in Allgemein
  • Wettbewerb: Alpen meets modernWettbewerb: Alpen meets modern Der Wettbewerb Alpen-Award geht in die Verlängerung! Noch bis 31. Dezember 2018 bewerben. Posted in Allgemein