Nächste Termine

23. Mai 2019
TOM e.V.

Mitgliederversammlung in Neuburg/Donau

Die 12. Mitgliederversammlung des TOM e.V. fand am Montag, den 20. Mai 2019, im Neuburger Schloss in Neuburg an der Donau statt. Der Oberbürgermeister der Stadt, Dr. Gmehling, hieß die zahlreich erschienenen Mitglieder aus ganz Oberbayern herzlich in der wunderschönen Kulisse willkommen. In seiner Rede stellte er den Anwesenden die Stadt Neuburg an der Donau vor und bekannte sich ganz klar zu seiner Mitgliedschaft in unserem Verband: “Durch die Mitgliedschaft im Tourismus Oberbayern e.V. ist es uns möglich noch viel effektiver auf Neuburg an der Donau aufmerksam zu machen. Sich innerhalb des Vereins austauschen zu können, Netzwerke zu nutzen, Erfahrungen weiterzugeben, Kontakte zu knüpfen führt oftmals zu einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten.”

Unser Präsident, Klaus Stöttner MdL, berichtete daraufhin von weiter steigenden Gäste- und Übernachtungszahlen. Während letztere in 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 5,8% gestiegen waren, hatten sich letztere um ganze 6,4% erhöht. Er wies zudem auf die steigende Bedeutung von China als Auslandsmarkt für Oberbayern hin. Übernachtungen von chinesischen Gästen war nämlich 2018 im Vergleich zum Vorjahr um ganze 17,2% gestiegen.

Als wichtigste Themen und Projekte des TOM e.V. hob unser Geschäftsführer, Herr Oswald Pehel, neben dem fortwährend wichtigen Thema der Digitalisierung unter anderem auch die Lenkung von Besucherströmen hervor. Während ersteres durch die Digitalisierungsoffensive “Oberbayern – Echt Digital” schon sehr erfolgreich bearbeitet wird, wurde letzteres erst kürzlich durch einen gemeinsamen Workshop mit zahlreichen TOM-Mitgliedsorganisationen intensiv angegangen. Als großer Erfolg konnte der durch den TOM e.V. angestoßene Fördermittel-Leitfaden für touristische Betriebe des Bayerischen Wirtschaftsministeriums verbucht werden, welcher vor Ort druckfrisch an unsere Mitglieder verteilt wurde. Ebenso druckfrisch bekamen alle Teilnehmer den Geschäftsbericht 2018 des TOM e.V. ausgehändigt, welcher nun auch hier digital einsehbar ist.

Nach der Mitgliederversammlung hatten die Gäste die Möglichkeit entweder an einer Stadtführung von Neuburg an der Donau oder einer Führung der Staatsgalerie im Neuburger Schloss zum Thema “‘Flämische Barockmalerei” mit Meisterwerken von Rubens bis Dyck, welche von vielen Teilnehmern wahrgenommen wurde. Die gesamte Veranstaltung wurde auch von Repräsentanten der lokalen Presse begleitet, woraus unter anderem eine Veröffentlichung im Donau Kurier resultierte.

Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern von der Stadt Neuburg, sowie bei allen Gästen, welche zum Teil für Ihre Teilnahme sehr weite Strecken auf sich genommen hatten. Also vielen Dank für Ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit, und wie es Herr Gmehling auch noch so schön gesagt hat:

“Lassen Sie uns im Vorankommen weiterhin Maßstäbe setzen.

Gemeinsam.

Es lohnt sich.”

TOM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel