Nächste Termine

23. Juli 2019
TOM e.V.

Auch so geht Besucherlenkung: ‚Geheimplatzerl im Miesbacher Oberland‘ erschienen

Wer hätte gewusst, dass Holzkirchen mal an der Isar lag oder dass die Wallfahrtskirche von Wilparting einen kleinen Bruder hat? Oder dass das Kreuz in der Schaftlacher Kirche über 1000 Jahre alt ist? Um einige dieser ‚Gemeinplatzerl im Miesbacher Oberland‘ zu präsentieren, hat die Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS) im Auftrag der neuen Gemeinden im Miesbacher Oberland eine neue Erlebnisbox herausgebracht. Dadurch werden Besucher dazu motiviert neu Orte der Region abseits des Tegernsee oder Schlieersees zu besuchen. Um diese oft verhältnismäßig unbekannten Orte zusammenzufassen und die oft interessanten Geschichten drumherum zu erzählen, hat die ATS gemeinsam mit allen neun Gemeinden im Miesbacher Oberland die neue Erlebnisbox ‚Geheimplatzerl im Miesbacher Oberland‘ konzipiert.

Dabei wurden insgesamt 24 Erlebniskarten liebevoll ausgesucht und zusammengestellt, bebildert sowie beschrieben. Alle Erlebniskarten im Postkartenformat sind in einer handlichen Erlebnisbox verpackt und stellen sowohl für Gäste als auch für Einheimische eine spannende Lektüre dar. Mit dabei sind beispielsweise Aussichtspunkte wie der Jasberg bei Otterfing oder der Voglherd oberhalb von Miesbach, Kulturerlebnisse wie die Skulpturenlichtung bei Valley oder die Marterl rund um Weyarn genauso wie Geschichten zum Goldenen Tal oder zum Reithamer Dorfweiher. „Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit allen Gemeinden im Miesbacher Oberland dieses Projekt umsetzen durften“ fasst Thorsten Schär, Geschäftsleiter bei der ATS, zusammen. „Bei den Recherchearbeiten waren wir selber überrascht, wieviel spannende Geschichten es um diese Plätze zu erzählen gibt.“

Die Erlebnisbox ‘Geheimplatzerl im Miesbacher Oberland’ ist daher eine ganz neue Form der Besucherlenkung, die sowohl Neulingen als auch Wiederkehrenden Gästen, sowie auch Einheimischen neue Orte zum entdecken bietet. Sie ist für 4 € in allen Tourist-Informationen und Gemeinden im Miesbacher Oberland sowie bei der Alpenregion Tegernsee Schliersee erhältlich. Sie kann auch per Email unter info@tegernsee-schliersee.de bestellt werden und wird garantiert vor Weihnachten geliefert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel