Nächste Termine

21. Januar 2020
TOM e.V.

Einladung zum ersten Oberbayerischen Digitalforum zum Thema “Daten im Tourismus”

Der TOM e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS), der Standortmarketing-Gesellschaft Landkreis Miesbach (SMG), sowie der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT)  am 18. Februar 2020 im Seeforum in Rottach-Egern erstmals ein ganztägiges Digitalforum, das sich ausschließlich mit den Themen der Digitalisierung und dem Datenmanagement im Tourismus auseinandersetzt. Neben zahlreichen Referenten werden auch Podiumsdiskussionen angeboten und zahlreiche Beispiele aus der Praxis vorgestellt.

Die Digitalisierung ist derzeit in aller Munde und sie beeinflusst nahezu jede Branche – und natürlich werden digitale Lösungen auch im Tourismus Einzug halten und zahlreiche Prozesse tiefgreifend verändern. Um allen interessierten Leistungsträgern im Tourismus hier einen umfangreichen Überblick über die derzeit wichtigsten Themen zu geben, veranstaltet die ATS gemeinsam mit den Landkreispartnern SMG sowie TTT erstmal das Digitalforum mit dem Themenschwerpunkt ‚Daten im Tourismus‘. Die Veranstaltung wird ebenfalls vom Tourismusverband Oberbayern München e.V. unterstützt, der mit seiner Offensive ‚Echt digital‘ auf persönliche Beratung mit Hilfe von regionalen eCoaches setzt. „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserer Partnerregion ATS dieses Digitalforum zu veranstalten“ erläutert Oswald Pehel, Geschäftsführer des TOM e.V.  „Denn gerade solche Veranstaltungen sind für ein einheitliches Wissensmanagement enorm wichtig, um Hotels, Kleinvermieter und Tourismusanbieter in Oberbayern für die zahlreichen Chancen der Digitalisierung zu sensibilisieren.“

Das Forum startet um 9.30 Uhr und setzt am Vormittag einen Schwerpunkt auf Handlungsempfehlungen rund um das Thema ‚Datenmanagement‘: so wird Olaf Nitz, Datenexperte der Beratungsagentur Saint Elmo’s Tourismusmarketing, über die Effizient und die Relevanz von Daten sprechen. Anschließend referieren Florian Bauhuber von Tourismuszukunft und anschließend Kolja Krüger von Motionlogic über die Themen Open Data sowie Anwendungsmöglichkeiten von Mobilfunkdaten. Am Nachmittag werden hauptsächlich Anwendungsbeispiele aus der Praxis sowie erste Anwendungen aus der Region präsentiert. Neben der Vorstellung der landkreisweiten Digitalstrategie werden erste Ergebnisse von bereits erhobenen Mobilfunkdaten im Landkreis Miesbach dargestellt, eine neue Lern- und Wissensplattform für den Landkreis vorgestellt sowie Möglichkeiten für innovative Parkleitsysteme diskutiert.

„Wir werden in der Region die ersten Digitalprojekte anpacken und das Digitalforum ist gewissermaßen der Startschuss dafür“ freut sich Holger Wernet, der bei der ATS für die Themen der Digitalisierung und des Datenmanagements zuständig ist. „Die Veranstaltung richtet sich dabei an alle Leistungsträger im Tourismus: egal ob Ferienwohnung oder Hotel, Gastronomiebetrieb oder Bergbahn, Erlebnisanbieter oder Attraktionspunkt.“

Alle weiteren Informationen wie das gesamte Programm sowie der Link zur Anmeldung ist unter www.tourismus-kompetenz.de/digitalforum verfügbar. Das Digitalforum ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel

Melden Sie sich hier zu unserem Partner-Newsletter an und wir informieren Sie regelmäßig und aktuell über Neuigkeiten aus Oberbayern. Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse wird an CleverReach weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Anmelden Abmelden