Nächste Termine

22. Januar 2020
TOM e.V.

Zwei oberbayerische Destinationen werden als besondere Drehorte ausgezeichnet

„Drehort des Jahres 2019“ ist Passau – die Drei-Flüsse-Stadt diente 2019 als Kulisse für den zweiten ARD-Passau-Krimi mit dem Titel „Die Donau ist tief“. Den zweiten Platz teilen sich die Oberbayerischen Destinationen Bad Tölz und für die Alpenwelt Karwendel. 

Mit dem Preis „Drehort des Jahres“ werden Regionen ausgezeichnet, die im Rahmen einer Film-/Serienproduktion insbesondere durch ihre Infrastruktur sowie ihre Kooperationsbereitschaft sehr erfolgreich agiert haben. Digitalministerin Judith Gerlach und Staatsminister Hubert Aiwanger überreichten dem Gewinner am 22. Januar 2020 in München die Auszeichnung der Filmkulisse Bayern, eine gemeinsame Initiative der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH und der Film Commission des FilmFernsehFonds Bayern (FFF).

Neben Passau waren Bad Tölz und die Alpenwelt Karwendel nominiert. Bad Tölz engagiert sich schon lange für das Thema Filmtourismus. So gibt es die Stadtführung „Auf Filmspuren durch Bad Tölz“ schon seit mehr als zehn Jahren. Bekannt ist die Stadt für die Kultserie „Der Bulle von Tölz“. Auf diesem Erfolg ruhte sie sich nie aus, sondern bemühte sich weiterhin für Dreharbeiten. Aktuell dreht das ZDF die Serie „Tonio und Julia“. Die Fachjury hob besonders das Engagement der Stadt hervor, die die Produktionsteams vor Ort tatkräftig unterstützt.

Die Alpenwelt Karwendel komplettiert das Finalisten-Podium. Die Jury bezeichnet diese Region als „Rohdiamanten“, da die Gegend motivisch noch überraschen kann. Zudem würdigten die Juroren die guten Unterkünfte sowie die Unterstützung hinter den Kulissen der lokalen Behörden, um eine reibungslose Produktion zu garantieren. Filmteams erfahren die größtmögliche Unterstützung, weil die Ansprechpartner untereinander perfekt vernetzt sind und wunderbar zusammenarbeiten. Die Region diente als Schauplatz für Szenen der bayerischen Familienserie „Dahoam is Dahoam“ sowie für die humorvolle Krimireihe „Pfarrer Braun“ mit Ottfried Fischer in der Hauptrolle. 2019 wurde hier ein neuer ARD-Spielfilm mit Tom Beck und Annette Frier in Mittenwald produziert, der 2020 ausgestrahlt wird. Die Alpenwelt Karwendel besteht aus Krün, Wallgau und Mittenwald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel