Nächste Termine

23. Januar 2020
TOM e.V.

Tourismus Oberbayern: Echt Privat – Neues Privatvermieter-Programm startet mit Vor-Ort-Beratungen

Das neue Privatvermieter-Programm ‚Tourismus Oberbayern: Echt privat‘ geht in diesen Tagen in die Umsetzung.

Durch die Vor-Ort-Beratung von insgesamt 150 Privatvermietern in ganz Oberbayern möchten wir den Betrieben einen Entwicklungsimpuls geben. Dahinter steht die Überzeugung, dass Privatvermieter Imageträger für den ländlichen, naturnahen Tourismus in Oberbayern sind und eine wichtige Angebotssäule für den Tourismus in Oberbayern darstellen. Dafür erhalten wir 2019 und 2020 Sonderfördermittel vom Bayerischen Wirtschaftsministerium.

Die ersten Beratungsgespräche werden  in diesen Tagen von der Bayern Tourist GmbH (BTG) vereinbart und durchgeführt. Die Inhalte und der Ablauf sind Teil eines Beratungskonzeptes, das in einer neu gegründeten Strategiegruppe ‚Privatvermieter‘ erarbeitet wurde. Jede landkreisweite Destination hat ein anteiliges Beratungs-Kontingent erhalten, die Betriebe werden uns direkt von den DMOs gemeldet.

Grundsätzlich teilnehmen können Privatvermieter in einer Größe von 1 – 19 Betten, ab 20 Betten greift dann die sogenannte Blitzlichtberatung des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA. Es wird keine DTV-Klassifizierung vorausgesetzt, es gibt auch keinen Zwang, an Schulungen etc. teilzunehmen. Die Beratungen werden aus Fördergeldern und Mitteln des TOM e.V. finanziert und sind für die teilnehmenden Betriebe kostenlos. Dafür erwarten wir eine aktive Unterstützung und Mitarbeit der Betriebe im Rahmen der Beratung. Es müssen keine umfangreichen Formulare ausgefüllt werden, die Betriebsstruktur und alle Informationen rund um Finanzierung, Qualität, Marketing oder Digitalisierung werden während des Gespräches erfasst. Der einzelne Betrieb erhält nach der Beratung eine individuelle Auswertung bzw. Zusammenfassung seiner Ergebnisse. Gleichzeitig werden die Beratungsergebnisse anonymisiert für ganz Oberbayern zusammengefasst und daraus eine Gesamtauswertung erarbeitet.

Daraus können wir die Stärken und Schwächen der Branche noch besser einschätzen und somit im Nachgang der Beratungen konkrete Unterstützungs-Angebote entwickeln, beispielsweise in Form von Schulungen, oberbayerischen Privatvermietertagen, Fördermittelberatung oder Hilfestellungen bei Marketing und Kommunikation. Ganz zentralen Stellenwert wird die Vernetzung der Privatvermieter haben – hier gibt es ja in Form des Privatvermieterverbandes Chiemgau bereits ein gutes Vorbild, das als Muster für Oberbayern insgesamt dienen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel

CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebene E-Mail-Adresse wird an CleverReach weitergegeben.Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Anmelden Abmelden

Klicken Sie hier, um den Text zu bearbeiten