Rückblick: Gemeinsamer Tourismustag mit München Tourismus

Echt Vernetzend

Der Münchner Tourismustag 2020 war in doppelter Hinsicht eine Premiere: Als rein virtuelles Event wurde der diesjährige Münchner Tourismustag von München Tourismus in Kooperation mit dem Tourismus Oberbayern München e.V. (TOM) durchgeführt. Die Vorträge befassten sich mit den krisenrelevanten Themen wie Besucherlenkung und Resilienz, die derzeit alle Akteur*innen des Tourismus beschäftigen. Sie zeigten innovative Wege aus der Krise und Perspektiven für die Zeit nach den pandemiebedingten Einschränkungen auf.

Die Coronakrise wird zu Veränderungen der Gästestruktur, des Gästeverhalten und Gästeherkunft führen. Die Zieldestinationen müssen sich mit neuen Anforderungen seitens der Gäste vertraut machen. Die Tourismusexpert*innen waren sich dennoch einig: Die Menschen wollen reisen. Und die Menschen werden wieder reisen. Die Parameter für das Reisen müssen und werden sich allerdings verändern.

Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und Klaus Stöttner, Präsident des Tourismus Oberbayern München e.V. (TOM e.V.) und tourismuspolitischer Sprecher der CSU im Bayerischen Landtag, hatten in ihren einführenden Worten zur Begrüßung die Notwendigkeit des gemeinsamen Agierens betont.

Mit rund 350 Teilnehmenden war der Tourismustag am 17. November sehr gut besucht, an dem sich auch Touristikexpert*innen aus Italien und aus Hamburg zugeschaltet hatten. Da eine Veranstaltung dieser Größenordnung unter den aktuellen Corona-Regeln nicht zu realisieren war, hatten sich die Organisatoren für das digitale Veranstaltungsformat entschieden. Neben 3 Impulsreferaten am Vormittag folgten nachmittags drei 15-minütige Flashtalks. Zum Abschluss des Tourismustags trafen sich die Experten mit den Teilnehmenden noch zum Austausch an einem virtuellen runden Tisch.

Unter folgendem Link erhalten Sie eine ausführliche Rückschau auf den Münchner Tourismustag 2020: www.einfach-muenchen.de/tourismustag

 

Wenn Sie sich die einzelnen Vorträge nochmals ansehen möchten, können Sie das entsprechende Passwort unter events@muenchen.de anfragen.

 

Bild: (c) München Tourismus

veröffentlicht am 26. November 2020