Nächste Termine

5. März 2021
TOM e.V.

Was Sie schon immer zu E-Mobilität im Tourismus wissen wollten

Das Thema E-Mobilität ist für viele immer noch ein „Buch mit sieben Siegeln“. Der Markt reagiert jedoch stark, elektrische Fahrzeuge und Ladestationen werden öffentlich gefördert. Auch die Nachfrage nach Lademöglichkeiten in Tourismusregionen wird steigen. 
Deshalb bietet Bayern Innovativ in Kooperation mit dem Projekt “Elektrifizierung der Deutschen Alpenstraße”  in 2021 thematische „E-Sprechstunden“ an. Diese finden immer am letzten Freitag des Monats als „Guten-Morgen-Runde“ von 9:00-10.30 Uhr statt. Nehmen Sie sich eine Tasse Kaffee oder Tee zur Hand und treffen Sie das Bayern Innovativ Team und ausgewählte E-Experten für einen lockeren Austausch. Aufgrund von COVID-19 bieten wir diese Sprechstunden in digitaler Form per Zoom an.
Die E-Sprechstunden richten sich insbesondere an Unternehmen und Akteure der Tourismus-Branche, z.B. Hotels, Restaurants, Freizeiteinrichtungen oder auch Wirtschaftsförderer bzw. interessierte Kommunen.

Ausrichter der E-Sprechstunden sind die Kompetenzstelle Elektromobilität Bayern gemeinsam mit dem Bayerischen Fernwege e.V.

Zu diesen Daten finden die E-Sprechstunden in 2021 statt:

  • 26. März 2021
    Gemeinsame E-Sprechstunde mit der IHK Schwaben: Basis-Infos zur E-Mobilität für touristische Leistungsträger
  • 30. April 2021
    Ladeinfrastruktur, Technik und Recht: Was es zu wissen gilt für touristische Leistungsträger (Sehenswürdigkeiten, Hotellerie, Ferienwohnungsbetreiber, Gastronomie, …)
  • 28. Mai 2021
    Ladeinfrastruktur, Technik und Recht: Sprechstunde für Kommunen und Destinationen
  • 25. Juni 2021
    Vermietung und Sharingkonzepte für Destinationen: Wie machen es die anderen?

Alle Informationen und Anmeldelinks zu den E-Sprechstunden finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel