Nächste Termine

27. April 2021
TOM e.V.

Corona-Pandemie und Beherbergungsverbot

Ja zu Stornierungen, nein zur Festvermietung

Viele Privatvermieter in den ländlichen Urlaubsregionen konnten sich schon im ersten Quartal über viele Reservierungen für Pfingsten und Sommermonate freuen.

Angesichts der Pandemieentwicklung im März und April mit aktuellem Lockdown und bundeseinheitlicher Notbremse steht zu befürchten, dass in den vor uns liegenden Pfingstferien touristische Reisen in Bayern und Deutschland nicht oder nur begrenzt stattfinden können. Damit ist zu erwarten, dass bestehenden Buchungen storniert werden müssen. Zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für Vermieter und Gast vor dem Hintergrund der aktuellen Situation haben wir den Deutschen Tourismusverband konsultiert – demnach gibt es durchaus rechtliche Möglichkeiten für Vermieter, den Beherbergungsvertrag angesichts des Beherbergungsverbotes aufzulösen. Die detaillierte Einschätzung des DTV finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Trotz des aktuellen Beherbergungsverbotes appellieren wir an alle Vermieter, den touristischen Betrieb nicht kurzfristig in eine Festvermietung oder Zweiwohnung umzuwandeln. Die Nachfrage nach Privatunterkünften wird nach einer Öffnung für den Tourismus in jedem Fall überproportional groß sein. Auch insgesamt ist die Privatvermietung kein Auslaufmodell, sondern befindet sich ganz im Gegenteil im Aufwind in der Präferenz vieler Gästegruppen. Touristische Vermietung ist ein wichtiger Lebensnerv für die gesamte Region, daher sollten sich Betriebe eine kurzfristige Umwandlung gut überlegen. Hinzu kommt, dass einige oberbayerische Landkreise kurz vor der Corona-Krise ein Zweitwohnungsverbot erlassen haben: https://www.berchtesgadener-anzeiger.de/startseite_artikel,-tourismusorte-in-oberbayern-stoppen-zweitwohnungen-_arid,510512.html

Wir vom TOM e.V. unterstützen Sie gerne, beispielsweise im Rahmen unserer Projekte Echt Digital und Echt Privat. Nutzen Sie die Angebote über die eCoaches, unsere Angebote wie Webseminare und Online-Kongresse und die Erkenntnisse aus den Ergebnissen der Vor-Ort-Beratungen bei unseren Privatvermietern. Demnächst entstehen weitere Unterstützungslösungen insbesondere für Privatvermieter. Ingrid Dietl unsere Projektmanagerin und unsere eCoaches sind gerne für Sie erreichbar.

Beste Grüße,

Oswald Pehel

 

Ansprechpartner:

Ingrid Dietl Oswald Pehel
Ingrid.Dietl@Oberbayern.de Oswald.Pehel@Oberbayern.de
+49 (0) 89 638 958 79-14 +49 (0) 89 638 958 79-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel