Unser Tourismusheld

Claus Linke

Es gibt so viele schöne und abwechslungsreiche Regionen in Deutschland in denen man Leben und Urlaub machen kann. Eine von den besonders schönen und vielseitigen Regionen ist unser Oberbayern!


Erzählen Sie doch mal… Claus Linke!

Was macht das Leben in Oberbayern für Sie besonders?

Es gibt so viele schöne und abwechslungsreiche Regionen in Deutschland, in denen man Leben und Urlaub machen kann. Eine von den besonders schönen und vielseitigen Regionen ist unser Oberbayern und da wiederum der Chiemgau mit dem Chiemsee, in dem ich meinen Lebensabend verbringen darf.

Welche aktuellen Projekte betreuen Sie, auf welche Projekte sind sie besonders stolz und was motiviert Sie für Ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten?

Damit die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten dieser Region noch mehr bekannt werden und diejenigen, die hier leben und/oder Urlaub machen, umfangreiche Informationen zur Verfügung stehen, habe ich mich voll in die Agenda-Arbeit eingebracht. Ziel der Chiemseeagenda ist es, engagierte Bürger der Mitgliedsgemeinden landkreisübergreifend für eine nachhaltige Entwicklung zu gewinnen und gemeinsam im Verband regionale Projekte umzusetzen. Dabei haben sich vier Schwerpunkte herausgebildet – Umweltbildung für Kinder und Erwachsene, die Stärkung des öffentlichen Verkehrs, Energie- und Klimaschutzmaßnahmen und wirtschaftliche Projekte wie die Stärkung naturnaher Tourismusformen. 

Wie hat sich die Corona-Krise auf Ihre ehrenamtliche Arbeit ausgewirkt und wie haben Sie diese Zeit erlebt?

Eigentlich hat sich meine zeitliche Beanspruchung durch die Corona-Krise so gut wie nicht reduziert, da die Erstellung von Printprodukten, die Pflege von Internetseiten, Qualitätssicherung z.B. des Chiemsee Rundweges und – Radweges, u.s.w. weiter aktuell war. Fast entmutigend war, dass durch die Corona-Einschränkungen der größte Teil der geplanten Veranstaltungen ausgefallen ist.

Wie nehmen Sie den Tourismus vor Ort wahr und was wünschen Sie sich zukünftig von dem Tourismus in Oberbayern?

Durch die Corona-Einschränkungen – insbesondere durch Wegfall von Urlaubsreisen ins Ausland – hat der Urlaubs- und Ausflugsverkehr auch in unserer Region sehr stark zugenommen, tlw. so stark, dass die „Mundpropaganda“ ins Negative umschlägt. Hier muss die Besucherlenkung, wie sie bereits schon begonnen hat, weiter intensiviert werden. Auch das ÖPNV-Angebot muss intelligent stark erweitert werden, damit er von wesentlich mehr Personen angenommen wird, weil die einzelnen Personen bei der Nutzung einen sichtbaren persönlichen Vorteil erhalten.

Sie sprachen von „Agenda-Arbeit“. In welche Web-Aktivitäten sind Sie mit eingebunden?

www.chiemseeagenda.de
Seit ca. 20 Jahren, der Gründung der Chiemseeagenda, besteht diese Webseite und ist der zentrale Datenpool für alle Agenda-Aktivitäten und ein paar weiteren Themenbereichen. Seit Beginn habe ich die Webseite maßgeblich mit gestaltet und bin seit Anfang an der ehrenamtliche Webmaster und „Einpfleger der Daten“.
Unter diesem Dach befinden sich auch die Datenbestände u.a. für die Webseiten www.chiemseeringlinie.dewww.buergerbus-chiemsee.dewww.rundundradweg.dewww.naturerlebnis-chiemsee.de – und einige Subdomains, die ich ebenfalls aufgebaut habe und als Webmaster pflege.
Meistens schicken mir die Naturfotografen eine größere Anzahl Fotos und einen zugehörigen Fließtext zur Veröffentlichung. Da ich nur ungefähr 4 Fotos in das jeweilige Monatsalbum des Onlinealbums aufnehme, erstelle ich von allen Fotos und dem zugehörigen Text eine Fotogeschichte, die im Unteralbum „Fotogeschichten“ der Agendaseite veröffentlicht werden.

www.terminwand.de
Diese Seite habe ich vor über 10 Jahren ins Leben gerufen, um eine Plattform für Veranstaltungen – die im Sinne der Chiemseeagenda sind – zu schaffen. Ganz ist das Ziel nicht erreicht worden, da mittlerweile mächtigere Terminseiten entstanden sind.
Geblieben ist die Webseite für Termine von Veranstaltungen, die irgendwie mit der Agenda zusammen hängen. Bei Aufruf der Agenda-Seite werden immer die fünf nächstliegenden Angebote ausgelesen und angezeigt.

www.naturerlebnis-chiemsee.de  &  www.dernaturaufderspur.de
Bis vor einigen Jahren waren das separate Webseiten, die ich selbst mit HTML-Code programmiert hatte – was aber nicht mehr zeitentsprechend und vom Pflegeaufwand zu hoch war. Aus diesem Grund wurden beide in das CMS der Agendaseite integriert.

www.fotoalbum.naturerlebnis-chiemsee.de
Vor über 15 Jahren habe ich gemeinsam mit Dr. Michael Lohman, Buchautor von Naturführern und einflussreicher Natur- und Vogelkundler am Chiemsee, das Online-Fotoalbum ins Leben gerufen. Nach einigen Jahren kam auf Anregung eines Naturfotografen das Unteralbum „Aktuelle Naturbeobachtungen“ hinzu. Dieses Unteralbum, mit mittlerweile über 120 Monatsalben – pro Monat ein neues Album – und über 5.000 Fotos in diesen Monatsalben, enthält insbesondere aktuelle Vogelfotos von den Naturbeobachtungsstationen rund um den Chiemsee. Seit der Umstellung des Onlinealbums auf Responsivität Ende 2017, wurden bisher über 19 Mio. Bilder im gesamten Album angeschaut.

www.chiemgau-wellness.de
Im Rahmen des Bürgerbegehrens „Chiemsee-Sauna“ im Jahr 2004 hatte ich eine große Anzahl an Daten zu Saunen, Hallen- und Freibädern zusammengetragen. Dieses Datenmaterial brachte mich danach auf die Idee, eine Webseite zu den vielen Wellness-Angeboten in unserem „Dunstkreis“ ins Leben zu rufen. Sie sollte die einzelnen Angebote in Wort & Bild und der ÖPNV-Anbindung darstellen. Preise, Öffnungszeiten und aktuelle Angaben – wegen des großen Pflegeaufwandes – können jeweils mittels eines Links direkt beim Anbieter abgerufen werden.

Leider habe ich seit langem keine Pflege mehr durchgeführt, da mir einfach die Zeit fehlt und eine Suche nach einem Mitstreiter bisher erfolglos war. Ich hoffe, ich kann sie doch noch einmal weiterpflegen.

www.landschaftsfuehrer.com
Das ist die Seite für den Verein der Natur- und LandschaftsführerInnen, Inn – Salzach die ich vor einigen Jahren zur Betreuung übernommen und mit meinen HTML-Kenntnissen neu programmiert hatte. Wie bei vielen solchen Webseiten ist der Anfangsschub bald vorbei und durch das Ausbleiben immer neuer Beiträge erlischt die Klickhäufigkeit.
Mir schwebte schon seit langem vor, dass auf solch einer Webseite sich die FührerInnen mit ihrer Angebotspalette informativ vorstellen können. Touristiker, Hoteliers etc. könnten sich so für kurz- und langfristige Führungswünsche die geeigneten FührerInnen aussuchen.
Aus diesem Grund wurde die Seite professionell neu programmiert und gleichzeitig die Möglichkeit geschaffen, sich mit eigener Domain kostengünstig darzustellen. Mit speziellen Passwörtern können diese Personen dann ihren Teil bei Bedarf pflegen, ohne selbst eine eigene Webseite installieren zu müssen. Die Seite ist im Aufbau und ich hoffe „sie kommt zum Laufen“.

www.kurkuma-kulturbahnhof.de & www.haus-bergwald-fraueninsel.de & www.hans-fritz.de
Das sind ein paar von meinen weiteren Webseiten, die ich noch mit meinen HTML-Kenntnissen pflege. Bei diesen Seiten ist es eben nicht unbedingt erforderlich, dass sie responsiv sind.

www.samerbergernachrichten.de
Seit einiger Zeit habe ich einen Redaktionszugang zu den Samerberger Nachrichten und kann somit die Fotos und den zugehörigen Text als separaten Beitrag veröffentlichen. Diese Fotobeiträge werden recht gut angenommen.
So, das war eine Prozedur! Aber für mich war das sehr interessant, mal wieder in die Vergangenheit eintauchen zu können.


Mehr zu unserem Helden und seinem Engagement

Kontakt

Sie wollen Ihre E-Mail-Signatur erweitern oder mehr zu den Broschüren erfahren, an denen Claus Linke mitgewirkt hat?
Hier geht es zu den Broschüren-Übersichten und E-Mail-Signaturen

Bei weiteren Fragen und Interesse an der Chiemseeagenda, können Sie sich auch direkt an Claus Linke wenden:
claus.linke@terminwand.de

veröffentlicht am 22. Oktober 2021