Tourismuswoche Oberbayern findet komplett virtuell statt

Presse - B2B

Online-Expertenrunden zu Themen wie Digitalisierung, Arbeitsmarkt und Resilienz in der Tourismuswirtschaft

Eigentlich sollte die erste Tourismuswoche Oberbayern für viele persönliche Begegnungen und Austausch sorgen. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wird die Themenwoche nun aber vollständig in den digitalen Raum verlegt. Der für den 20. November geplante Tag der Tourist-Infos in Oberbayern wird aufs nächste Jahr verschoben. Die Tourismuswoche bietet aber an den fünf Thementagen vom 15. bis 19. November 2021 immer noch einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Tourismus. Der Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. rückt dabei Aspekte wie Digitalisierung, Arbeiten im Tourismus oder Resilienz der Tourismuswirtschaft in den Fokus – aber auch die Menschen, die den Tourismus in Oberbayern prägen. Einzelne Tourist-Informationen in Oberbayern, darunter München, Bad Tölz und Burghausen, bieten am 20. November mit eigenen Veranstaltungen unter strengen Corona-Auflagen den Bürgern vor Ort die Möglichkeit, „ihre“ Touristiker und Angebote kennenzulernen.

Auch der ursprünglich für den Tag der Digitalisierung am 15. November geplante eCoach-Day in Garmisch-Partenkirchen wird ins Frühjahr 2022 verschoben. Stattdessen zeigt eine „Digitale Werkschau“ (14 Uhr), wie Gastgeber und touristische Leistungsträger in Oberbayern zum Thema Digitalisierung fit gemacht werden. Der TOM e.V. präsentiert seine Digitalisierungsoffensive für Gastgeber und touristische Leistungsanbieter, Digitalexperte Markus Schauer erläutert, wie Corona die Branche verändert und der digitale Neustart in diesem Winter gelingen kann, und die eCoaches, die digitalen Botschafter Oberbayerns, stellen sich und ihre Arbeit in der Region vor.  Zuhören, Fragen stellen und Mitdiskutieren heißt es auch bei der Online-Talkrunde zum Tag der Arbeit im Tourismus am 16. November (10 Uhr). Expert:innen aus Berufsverbänden und Organisationen, darunter Susanne Droux vom DEHOGA Bayern, Hubert Schöffmann von der IHK München und Oberbayern und  vom Bayerischen Industrie- und Handelskammertag e.V. oder Linda Eberhardt von der Agentur für Arbeit analysieren die gegenwärtige Situation auf dem Arbeitsmarkt und zeigen neue Wege sowie langfristige Strategien auf,  wie dem Fachkräftemangel oder den Problemen auf dem Ausbildungsmarkt entgegengewirkt werden kann. Zum Tag der Tourismuswirtschaft am 19. November (10 Uhr) widmet sich eine weitere Online-Talkrunde gezielt dem Thema Resilienz im Tourismus. Vertreter:innen der Tourismus-Branche diskutieren darüber, was sich zukünftig ändern und was bleiben muss, damit die Branche auch für weitere Krisen widerstandsfähig aufgestellt ist. Mit dabei sind Oswald Pehel, Geschäftsführer des TOM e.V., Antonia Asenstorfer von der Brauneck- und Wallbergbahnen GmbH und der Alpenbahnen Spitzingsee GmbH, Hannes Lichtmannegger, Inhaber vom Berghotel „Rehlegg“, Harald Gmeiner, Vorstand Alpenregion Tegernsee Schliersee KU, sowie Michael Gerber, Geschäftsführer der GaPa Tourismus GmbH.

Am Tag der Tourismushelden am 17. November werden die Menschen in den Fokus gestellt, die mit kreativen Angeboten und persönlichem Einsatz für die immense Wertschöpfung in der Tourismus-Wirtschaft in Oberbayern sorgen. In einer Galerie der Tourismushelden erzählen sie ihre Geschichten. Wie die Menschen in Oberbayern den Tourismus wahrnehmen, zeigt der Fotowettbewerb „Tourismus bei mia dahoam“. Rund 50 eingereichte Bilder sind bereits online zu sehen, am Tag des Tourismus bei mia dahoam am 18. November werden die Gewinner bekanntgegeben.

Weitere Informationen zu den einzelnen Thementagen, Veranstaltungen und Wettbewerben, die Teilnahme-Links für die digitalen Gesprächsrunden sowie interessante Hintergrundinfos sind unter tourismuswoche.oberbayern.de zu finden.

Alle Termine und Teilnahmelinks auf einen Blick:

TAG DER DIGITALISIERUNG
Montag, 15. November, 14 Uhr
Online-Veranstaltung: Digitale Werkschau
Teilnahme via ZOOM

TAG DER ARBEIT IM TOURISMUS
Dienstag, 16. November, 10 Uhr
Online-Talkrunde: „Let‘s talk about Tourism. Arbeitskultur neu denken“
Teilnahme via ZOOM

TAG DER TOURISMUSHELDEN
Mittwoch, 17. November
Online-Galerie mit Gesichtern und Geschichten
Hier geht´s zur Galerie

TAG DES TOURISMUS BEI MIA DAHOAM
Donnerstag, 18. November
Fotowettbewerb mit Gewinnspiel
Teilnahme möglich bis 12. November, 12 Uhr
Hier geht´s zur Fotogalerie

TAG DER TOURISMUSWIRTSCHAFT
Freitag, 19. November, 10 Uhr  
Online-Talkrunde „Resilient durch die Krise. Die Tourismuswirtschaft vor neuen Chancen und Herausforderungen“
Teilnahme via ZOOM
 
veröffentlicht am 11. November 2021

Echt kommunikativ
Ihre Presseansprechpartnerin vom Tourismus Oberbayern München e.V.
Ihr Pressekontakt
Cindy Peplinski
cindy.peplinski@oberbayern.de
089 – 63 89 58 79 12
Cindy Peplinski