Unser Tourismusheld

Martin König

Der Zusammenhalt untereinander war und ist gut, und darauf sind wir stolz!


Das Landratsamt Erding nominierte einen unserer ersten Tourismushelden: den Betreiber des Gasthauses „Kreuzeder“ in Erding. Die Begründung für die Nominierung war dabei eindeutig: mit Hilfsbereitschaft und viel Motivation unterstützte Martin König sowohl seine Gäste, als auch andere Gastronomen in den schwierigen Zeiten des Corona-Lockdowns.

Durch tägliche Video- und Textbotschaften auf Social Media, Lebensmittelspenden an die entmutigten Kollegen in der Gastronomie und freie Verköstigungen z.B. an die Mitarbeiter von Test-Stationen, leistete er seinen Beitrag für mehr Zusammenhalt in der Region. „Der Silberstreif ist zu spüren, wir müssen alle fest zamhalten und gemeinsam mitanander vorrausschauen, es geht immer wieder gut aus und drum lasst eich ned verdriesen […]!“, so Martin König in einem Post am 2. Weihnachtsfeiertag des letzten Jahres.

Und auch für ihn gab es wertschätzende Worte von denjenigen, die auf seine Hilfe zählen konnten. Die Betreiber des „Stärkls Café Bistro“ bedankten sich nach einer Lebensmittelspende über ihren Facebook-Kanal beim Erdinger Gastwirt: „[…] ich bin so dankbar, dass es Menschen gibt wie den Martin, der soviel für die Erdinger duad. […] Ich dank dir von Herz‘n lieber Martin für Ois des wo’s du mir und uns im Stärkl’s scho guad‘s do host 😘❤️„.

Bei so viel Herzlichkeit und Engagement hat es uns besonders gefreut, dass Herrn König den Hauptgewinn bei unserer Tourismushelden-Verlosung gezogen hat. Denn auch Helden müssen sich mal eine Pause gönnen! Wir wünschen dem Gastwirt und seiner Marie viel Freude mit dem Gewinn und weiterhin alles Gute für die besinnliche Jahreszeit!


Erzählen Sie doch mal… Martin König!

Nachdem wir Herrn König über seine Nominierung zum Tourismushelden informiert haben, waren wir nicht überrascht von seiner sehr bescheidenen und offenen Antwort:

Das war doch selbstverständlich, dass wir beide, meine Marie und ich, unsere jungen tüchtigen Kollegen in dieser bösen, unguten Zeit motivieren und unterstützen. Wir haben so viele schöne, gute, erfolgreiche und umsatzstarke Jahre in Arding erleben dürfen, da ist es eine Verpflichtung das so zu handhaben!
Uns wurde so gut beigestanden von unseren treuen Gästen, Freunden und Bekannten, die ich am Fenster ständig verköstigt habe. Sogar unsere Firmen, Banken und unser Landrat haben oft unser Angebot genutzt und viel zum Umsatz, der immer gut war, beigetragen, sodass wir alle Mitarbeiter halten und anderen mithelfen konnten!
Meine Eltern und Großeltern haben viel schlechtere Zeiten und Umstände aushalten müssen, da werden wir doch das auch überstehen können.
Der Zusammenhalt untereinander war und ist gut, und darauf sind wir stolz! Auch auf das Vertrauen unserer vielen jungen Kollegen, das wir genießen dürfen!
Darauf bauen wir auf und wollen dazu beitragen eine soziale und erfolgreiche Geschäftszeit für uns alle wieder zu erreichen und uns aneinander zu freuen und gegenseitig zu unterstützen.
Dankeschön für Ihre Aktion und vielen Dank für die Möglichkeit uns zu Wort kommen zulassen!
Bleibens bittschee gsund und alles Gute!
Ihr Kreizeder z Klettham


Mehr zu unserem Helden und seinem Engagement

Kontakt

Der Kreuzeder​
wirtshaus-kreuzeder.de​​
Gasthaus.Kreuzeder@t-online.de

veröffentlicht am 7. Dezember 2021