Pixabay

Infoveranstaltungen: Förderprogramm Tourismus in Bayern – fit für die Zukunft

Bayerntourismus

Infoveranstaltungen: Förderprogramm Tourismus in Bayern – fit für die Zukunft

Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil der bereits bestehenden und zukünftigen Tourismusförderungen. Umweltschutz und Ideen zu neuen Konzepten, die Arbeitsplätze und Lebensqualität erhalten, sollen fokussiert werden. Gefördert werden deshalb Maßnahmen, die einem nachhaltigen, smarten, barrierefreien und ökologischen Tourismusstandort Bayern dienen. Im Einzelnen sind dies:

  • Investitionen in die Zukunftsfähigkeit kleiner oder kleinster Beherbergungsbetriebe einschließlich einer Beratung der Betriebe über bestehende Schwächen
  • Erhebung von touristisch relevanten Echtzeitdaten und Besucherstromlenkung
  • Verbesserung der digitalen Barrierefreiheit des Marketingangebotes der Tourismusverbände und Tourismusregionen
  • E-Ladepunkte nicht nur für PKW, sondern auch für E-Bikes
  • Bereitstellung von Beratungsleistungen für Klein- und Kleinstvermieter zu Fragen der Digitalisierung und Nachhaltigkeit über die regionalen Tourismusverbände

Am 27. und 28. Januar finden Infoveranstaltungen zu den Bereichen E-Ladepunkte, Kleinvermieter und Besucherlenkung statt, wobei wir Ihnen empfehlen an diesen Termin teilzunehmen.

FIT-FÖRDERPROGRAMM E-LADEPUNKTE

am Donnerstag, den 27. Januar, 14:00 Uhr

Bastian Ritter (Bayern Innovativ, Projektmanager Technologie im Spezialisierungsfeld Mobilität, Schwerpunkt Elektromobilität) informiert über die Förderung von E-Ladepunkten sowie zum Handling der Antragsplattform. Nutzen Sie die Möglichkeit, um Ihre konkreten Fragen zu Antragstellung, Ablauf, förderfähigen Projekten zu stellen.

Hier geht’s zur Anmeldung.

FIT-FÖRDERPROGRAMM KLEINVERMIETER

am Donnerstag, den 27. Januar, 15:30 Uhr

Dr. Thomas Wunsch (StMWi, Leiter des Referats Förderung des Tourismus) und ein Vertreter von PricewaterhouseCoopers (PwC) informieren zu Fördermaßnahmen für nichtgewerbliche Klein- und Kleinstvermieter sowie zur Antragsplattform und beantworten Ihre individuellen Fragen zu förderfähigen Projekten, Antragstellung, Ablauf uvm.

Hier geht’s zur Anmeldung.

FIT-FÖRDERPROGRAMM BESUCHERLENKUNG

am Freitag, den 28. Januar, um 10:00 Uhr

Marion Appold (StMWi, Leiterin des Referats Tourismus und Natur, Digitalisierung im Tourismus) und ein Vertreter von PricewaterhouseCoopers (PwC) informieren zur Förderung von Maßnahmen zur Besucherstromlenkung sowie zum Handling der Antragsplattform. Nutzen Sie die Möglichkeit, um Ihre konkreten Fragen zu Antragstellung, Ablauf sowie zur Förderfähigkeit von Projekten zu stellen.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Hier finden Sie die Webversion der offiziellen Einladung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

veröffentlicht am 18. Januar 2022