Oberbayern auf der Freizeit Messe Nürnberg

Echt Vernetzend

Oberbayern blickt auf einen positiven Messeneustart in Nürnberg zurück

Durch die bestehende Corona-Situation und den Ukraine-Krieg waren die Unsicherheiten kurz vor der Messe deutlich Spürbar. Das Ergebnis zeigt: Das Wagnis hat sich gelohnt. Es herrschte gegen den Erwartungen rege Urlaubsstimmung in den Nürnberger Messehallen und rund 41.500 Besucherinnen und Besucher nutzten die Möglichkeit sich über nächste Reiseziele zu informieren. Ein umfassendes Hygienekonzept sorgten dafür, dass die Besucher sicher durch die Messezeit kamen.

Wer war dabei:
Oberbayern war mit Pfaffenwinkel, Unterallgäu und Chiemsee-Alpenland persönlich vor Ort vertreten, hinzu kamen Broschürenauslagen einiger Plus-Mitglieder des TOM e.V. Durchgeführt wurde die Veranstaltung auf dem Nürnberger Messegelände vom Veranstalter AFAG Messen und Ausstellungen GmbH. Vom TOM e.V. besuchte Lea Hümmler am Freitag für einen Tag die Messe, um sich selbst zu überzeugen.

Mehr Besucher als erwartet und hohes Interesse:
Von Messebeginn am Mittwoch bis -ende am Sonntag war der Besucherstrom durchgehend gleich groß. Durch die optimale Positionierung am Halleneingang nach dem Hauptingang zur Messe war der Oberbayernstand zur Kernzeit immer sehr stark frequentiert. Die Besucher zeigten hohes Interesse und verweilten oft überdurchschnittlich lange am Stand. Vor allem am Wochenende war ein recht hoher Anteil an Familien und jungen Besuchern vor Ort. Nach wie vor aber auch ein großer Anteil an Stammgästen und der Stammzielgruppe mittleren Alters. Themen wie Radeln, Wandern, Camping und Natur in Zusammenhang mit Ziel eines kurzfristigen Frühjahrstipps waren besonders gefragt.

Fazit:
Messen und Veranstaltungen sind wesentlich aufwendiger und komplexer geworden, lohnen sich aber umso mehr. Wir konnten viele definitive Urlaubsplaner gut beraten und mit Tipps versorgen. Die Qualität der Besucher war bemerkenswert „sehr gut“. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass echtes Erleben und persönlicher Austausch gerade in digital geprägten Zeiten wirklich wichtig und nicht zu ersetzen sind.


Für Basis und Plus Mitglieder:

Der Messebericht wird Ihnen nach dem Einloggen in den Mitgliederbereich zum Download zur Verfügung gestellt. Falls Sie noch keinen Zugang haben, registrieren Sie sich hierfür bitte. Wir senden Ihnen im Nachgang Ihre Zugangsdaten zu.

Jetzt einloggen

veröffentlicht am 25. März 2022