©Dominik Ketz

TOM e.V. mit ServiceQualität Deutschland Siegel ausgezeichnet

Echt Serviceorientiert

Der Tourismus Oberbayern München e.V. ist erneut mit dem Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland“ ausgezeichnet!

Das TOM Team freut sich und ist stolz über die erneute Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland“! Im Rahmen der ReZertifizierung erarbeitete das Team gemeinsam zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der ServiceQualität.

Der Zertifizierungsprozess umfasste die Bearbeitung dreier Q-Werkzeuge. Mit Hilfe der Servicekette wurden die Optimierung der B2BKommunikation, mit weiteren frei wählbaren Werkzeugen wie, Mitarbeiterbindung und Stärken-Schwächen-Profil wurden zahlreiche Verbesserungs- und Begeisterungsmaßnahmen abgeleitet.  

Das TOM-Team ist sich einig – gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, sich immer wieder zu hinterfragen, neu zu denken, um sich erfolgreich für Partner und Kunden zu engagieren. „Echt Serviceorientiert“ bedeutet für uns ständiges Bestreben nach qualitätsvoller und innovativer Entwicklung für eine zukunftsfähige Tourismusregion und dem Lebensraum Oberbayerns, gemeinsam für und mit unseren Partnern und Mitgliedern!“ so Ingrid Dietl, ServicQ Coach.

Die Initiative ´ServiceQualität Deutschland´ bietet mit der Zertifizierung hierzu hervorragende Werkzeuge und Möglichkeiten für ein zukunftsfähige und nachhaltige Entwicklung, welche wir allen touristischen Partnern und Akteuren empfehlen!

 Zum Hintergrund:

ServiceQualität Deutschland ist ein Zertifizierungssystem für kleine und mittelständische Dienstleistungsbetriebe. Neben klassischen touristischen Unternehmen wie Hotels und Tourist-Informationen kamen in den letzten Jahren zahlreiche andere Betriebe der touristischen Leistungskette wie Einzelhändler, Tankstellen oder Verkehrsgesellschaften dazu. Ob Direkteinstieg in eine Zertifizierungsstufe oder die Auswahl eines einzelnen Q-Werkzeuges – Intensität und Aufwand bestimmt jeder Betrieb für sich selbst. ServiceQualität Deutschland dient mit dem praxisnahen System als Ideengeber zur Entwicklung von Maßnahmen, beleuchtet die verschiedenen Kontaktpunkte mit dem Kunden und stößt innerbetriebliche Verbesserungsprozesse im Bereich Servicequalität an.

Aktuell arbeiten ca. 3.000 ausgezeichnete Betriebe stetig daran, ihren Service und ihre Prozesse durch die Umsetzung individueller Maßnahmen zu verbessern. Pro Jahr setzen die zertifizierten Q-Betriebe über 20.000 Maßnahmen um. Das sind 20.000 praktische Verbesserungen für mehr Servicequalität in Deutschland, was die Initiative zum Aushängeschild für Qualitätsanstrengungen im Dienstleistungssektor macht.

Seit 2022 ist die Initiative ServiceQualität Deutschland Teil des deutschen Tourismusverbandes (DTV).

Weitere Informationen zu den Q-Seminaren und Werkzeuge finden Sie hier.

Das nächste Präsenz-Q-Seminar findet am 13.+14. September 2022 in München statt. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

veröffentlicht am 27. Juni 2022