Nächste Termine

In Zusammenarbeit mit dem Magazin MYBIKE realisiert der TOM e.V. und ausgewählte Mitglieder ein 36-seitiges redaktionelles Special mit dem Leitthema Radln in Oberbayern. Im Mittelpunkt steht unser radtouristisches Leitprodukt WasserRadlWege Oberbayern und passende Radlangebote aus den beteiligten Urlaubsregionen. Das Heft erscheint im Dezember 2019, somit können Fortdrucke auf alle Messen 2020 mitgenommen werden. Die Produktion vor Ort ist so gut […]

Am 14. November 2019 findet von 10.00-16.00 Uhr der Bayerische Tourismustag in München statt.

Pünktlich zum Start in die Sommersaison 2019 wurde die neue Radregion Inn-Salzach offiziell eröffnet. Zuerst lud der Tourismusverband Inn-Salzach zahlreiche Vertreter aus Politik und Tourismus sowielangjährige Wegbegleiter des Projekts zum feierlichen Auftakt ein. Die „Erstbefahrung“ erfolgte durchdie Verbandsvorsitzenden Landrat Erwin Schneider aus Altötting, Landrat Georg Huber aus Mühldorf a. Inn sowie Geschäftsführerin Andrea Streiter.  Seit zwei Jahren koordiniert der Tourismusverband […]

Wer hätte gewusst, dass Holzkirchen mal an der Isar lag oder dass die Wallfahrtskirche von Wilparting einen kleinen Bruder hat? Oder dass das Kreuz in der Schaftlacher Kirche über 1000 Jahre alt ist? Um einige dieser ‚Gemeinplatzerl im Miesbacher Oberland‘ zu präsentieren, hat die Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS) im Auftrag der neuen Gemeinden im Miesbacher Oberland eine neue Erlebnisbox herausgebracht. […]

Die BayernTourNatur ist die Dachmarke für Naturführungen in Bayern und mit jährlich bis zu 8.000 Veranstaltungsterminen zwischen April und Oktober Deutschlands größte Umweltbildungsaktion. Schon in der ersten Hälfte der diesjährigen Saison zählte die BayernTourNatur mehr als 40.000 Teilnehmer. Jetzt in den Sommerferien steht ein Potpourri an zum Teil außergewöhnlichen Freizeiterlebnissen für Klein und Groß auf dem Programm der BayernTourNatur 2019: […]

Die zweite Förderrunde des Gaststättenmodernisierungsprogramms startet am 6. August 2019. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zur hohen Nachfrage nach den Fördermitteln: „Bereits nach wenigen Stunden war unser erstes Kontingent ausgeschöpft, in einigen Regierungsbezirken sogar nach einer halben Stunde. Der große Ansturm zeigt, dass wir einen Nerv getroffen haben. In der zweiten Runde legen wir noch eins drauf und erhöhen das Kontingent […]