Nächste Termine

Zur Verstärkung des Achentaler-Tourismus-Teams wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene touristische Fachkraftm/w in Voll- oder Teilzeit gesucht.

Acht Wochen, 36 Touren, Top-Wanderführer, und alles kostenlos und unbürokratisch: Mit diesem Versprechen startete Anfang September der neue Chiemgauer Wanderherbst. Die Statistik, die Chiemgau Tourismus e.V. (CT) nun nach Ablauf der Veranstaltungsreihe erstellt hat, ist durchwegs positiv. Die drei beliebtesten Angebote waren die geologische Führung in Siegsdorf mit Dr. Robert Darga (insgesamt 73 Teilnehmer), die Wanderung auf den Gipfel des Dürrnbachhorns in Reit im Winkl mit Marlies Speicher (gesamt 47) und die Kräuterwanderung in Inzell mit Daniela Spies (gesamt 45). Insgesamt waren es deutlich mehr als 300 Teilnehmer, die das kostenlose Angebot das Tourismusverbands nutzten und mit Experten aus der Region den Chiemgau entdeckten. Knapp die Hälfte kam dabei aus dem Chiemgau und dem Tagesausflugsbereich, die andere Hälfte waren Gäste, die im Chiemgau übernachteten. „Sowohl die Teilnehmer selbst als auch die Wanderführer gaben uns begeisterte Rückmeldungen“, sagt CT-Marketingleiter Jens Hornung: „Die Tatsache, dass wir weder Gebühren noch Anmeldung verlangten, wurde von den Teilnehmern sehr hoch geschätzt. Die Gäste haben sich sehr dankbar gezeigt, so hochwertige Erlebnisse geschenkt zu bekommen. Das war auch unsere Intention. Wir wollten, dass der Wanderherbst positiv in den Erinnerungen der Teilnehmer bleibt und weitererzählt wird.“ Im Übrigen entspräche es nach Hornungs Worten dem Urlaubsverhalten, sich nicht festzulegen, sondern spontan zu entscheiden, wie man den Tag verbringt.

Der Wettbewerb Alpen-Award geht in die Verlängerung! Noch bis 31. Dezember 2018 bewerben.

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat die Tourist-Information Seebruck mit der i-Marke ausgezeichnet. Die i-Marke ist ein bundesweites Qualitätszeichen für touristische Informationsstellen. Ab sofort und für drei Jahre weist ein Schild mit dem charakteristischen weißen „i“ auf rotem Grund Urlauber darauf hin, dass die Tourist-Information Seebruck einen unangekündigten Qualitätscheck bestanden hat. Nur wenn Service, Infrastruktur, Ausstattung und Angebot stimmen, wird […]

Im Haushaltsjahr 2018 hatte der Deutsche Bundestag die Projektfördermittel des Bundeswirtschaftsministeriums zur Leistungssteigerung im Tourismusgewerbe erstmals seit 2010 um 1 Mio. Euro auf 2,62 Mio. Euro erhöht. Für den Bundeshaushalt 2019 hatte die Bundesregierung diese Erhöhung nicht verlängert. Der Haushaltsausschuss hat jedoch beschlossen, dass auch 2019 wieder ein Budget von 2,62 Mio. Euro zur Förderung innovativer Projekte in der deutschen […]

Am 06. und 07. Dezember 2018 erwartet Sie in Bad Hofgastein ein spannendes Programm mit internationalen Expertinnen und Experten aus Tourismus, Wissenschaft und Politik, sowie jeder Menge umsetzbarem Wissen.