Heimat schenken

Aus den Regionen

Heimat schenken – Weihnachts-Aktion der gwt auch in diesem Jahr

STARNBERG, 29.11.2021

Am 1. Dezember, pünktlich zum ersten Türchen des Adventskalenders, startet die gwt Starnberg wieder die erfolgreiche regionale Verkaufsplattform für Weihnachtsgeschenke, die im Advents-Lockdown letztes Jahr spontan ins Leben gerufen wurde. Individuelle Geschenkideen aus der Region – von Hotellerie, Gastronomie, der Kultur- und Kreativ-wirtschaft sowie Unternehmen anderer Branchen – werden kostenlos präsentiert, stärken die Wirtschaft vor Ort und ermöglichen Bürger:innen aus StarnbergAmmersee einen entspannten und corona-konformen Einkauf von Weihnachtsgeschenken.

„Mit dieser Aktion möchten wir auch heuer unsere Betriebe und Unternehmen unterstützen, die durch die Corona-Pandemie weiterhin stark gebeutelt sind. Dafür bieten wir als Regionalagentur gwt eine kostenlose Plattform, über die heimische Produkte als Weihnachtsgeschenke gekauft werden können“, erklärt gwt-Geschäftsführer Christoph Winkelkötter. Aus der Region – für die Region lautet das Motto. Vom 1. bis 22. Dezember 2021 werden auf der Webseite www.heimatschenken.de individuelle Geschenkideen präsentiert, für die man in den drei Tourist Informationen Gutscheine erwerben kann.

„Die gwt agiert hier als Vermittlerin zwischen Verbrauchern und Anbietern und gibt die Einnahmen komplett weiter. Dafür gibt es den charmant gestalteten Gutschein im schönen Kuvert, der sich prima unter jedem Weihnachtsbaum macht“ bestätigt Klaus Götzl, Leiter Tourismus und stellvertretender Geschäftsführer. Ziel der Aktion ist es, für Unternehmen Einnahmen zu generieren und so zumindest teilweise Verluste zu kompensieren, die durch coronabedingte Beschränkungen wie z.B. abgesagte Weihnachtsmärkte entstehen.

Wie läuft der Erwerb der Gutscheine? Auf der Webseite können sich Interessenten entspannt auf dem heimischen Sofa über alle angebotenen Produkte und Dienstleistungen informieren und die Gutscheine online vorbestellen, die dann in den Tourist Informationen in Starnberg, Herrsching und Dießen zu den jeweiligen Öffnungszeiten abgeholt werden können. Insgesamt gibt es über 150 kreative und außergewöhnliche Geschenke zwischen 3,50 und 1.060 Euro: ob Kinder, Erwachsene oder Großeltern – hier ist für alle Alters- und Interessensgruppen was dabei. Auch Unternehmen, die Präsente für Mitarbeitende oder Kund:innen kaufen möchten und vielleicht als Entschädigung für abgesagte Weihnachtsfeiern eine kleine Aufmerksamkeit suchen, sollten unbedingt einen Blick auf die Webseite werfen. Jeden Tag stellt die gwt auch Angebote auch auf ihren Profilen bei Facebook und Instagram vor.

Ein großer Fan der Aktion ist auch Landrat Stefan Frey: „Ich habe selbst letztes Jahr einige Gutscheine gekauft und verschenkt, die kamen richtig gut an. Mit dem Gutschein eines regionalen Anbieters kann man wirklich ein Stück Heimat verschenken. Das stärkt nicht nur die heimische Wirtschaft, man lernt dabei auch selbst ganz neue Seiten der Region kennen.“ Auch für die Regionenmarke erwartet sich Christoph Winkelkötter einen weiteren Schub: „Wir hoffen, dass viele Einheimische die Angebote nutzen werden und so entdecken, was StarnbergAmmersee zu bieten hat.“
Mit dabei sind Ideen wie: handsignierte Zeichnungen und Kunstdrucke, Bücher mit persönlicher Widmung, Wellness-Wochenenden am See, exklusive Museumsführungen, Rum-Tasting, Design- und Mode-Unikate, eine Mini-Photovoltaik-Anlage zur Selbstmontage, 7-Gänge-Gourmet-Menü, Familienporträts, personalisierte Yoga-Bilder und beliebte Angebote aus dem letzten Jahr wie die Kuh-Patenschaften und der Kunst-Kettensägen-Workshop.
Bitte beachten: Die gwt als Regionalagentur bietet die Plattform als kostenlose Dienstleistung und Service für die regionalen Unternehmen an. Sie übernimmt keine Gewähr für die Angebote.

veröffentlicht am 29. November 2021