Beteiligungsmöglichkeiten des TOM e.V.


Entdecken Sie untenstehend unsere Beteiligungsmaßnahmen

Für Mitglieder des TOM e.V.

Wir veröffentlichen zu den vorhandenen Maßnahmen kontinuierlich weitere Beteiligungsmöglichkeiten, die an die aktuelle Situation angepasst sind.

Unsere Maßnahmen sind ab sofort ausschließlich online über unser Maßnahmen-Navi buchbar.

Gezielt und schnell im Maßnahmen-Navi:

Filtern – Auswählen – Buchen

1. Finden Sie schnell die für Sie passenden Maßnahmen über unsere Filter!
2. Wählen Sie die für Sie interessante Maßnahme aus.
3. Im Anschluss können Sie uns Ihre Buchungsanfrage digital übermitteln – klicken Sie dafür auf „Jetzt Buchen“.

ACHTUNG: Sie können immer nur eine Maßnahme gleichzeitig buchen. Wenn Sie sich für mehrere Maßnahmen interessieren, bitten wir Sie diese hintereinander zu buchen.

Für Basis und Plus Mitglieder:

Die Beteiligungsmaßnahmen des TOM e.V. bekommen Mitglieder nach Einloggen in den Mitgliederbereich hier angezeigt.

Jetzt einloggen

Abonnieren Sie unseren B2B-Newsletter

Über weitere Maßnahmen, die im Laufe des Jahres veröffentlicht werden, informiert Sie unser TOM-Newsletter.

Die Annahme der Buchungen ist vorbehaltlich der Zuwendung von Landesmitteln. Bei eingeschränkter Teilnehmerzahl zählt das Datum des Buchungseingangs. Die einzelnen Maßnahmen erfordern jeweilige Mindestteilnehmerzahlen. Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl behält sich der TOM e.V. vor, die Maßnahme abzusagen. Alle Maßnahmen werden im Kampagnendesign bzw. nach Verlagsvorgaben umgesetzt. Werbliche bzw. bezahlte Beiträge in den Maßnahmen werden mit „Anzeige“, „Sponsored Post“ bzw. „Sponsored Story“ o.ä. gekennzeichnet. Bildmaterial muss in druckfähiger Auflösung an info@oberbayern.de gesendet werden. Die Rechte an den Bildern müssen in Ihrem Besitz sein. Bitte achten Sie auf ansprechende und aktuelle, saisonal passende Bildmotive. Sollten Sie uns kein passendes Bildmaterial liefern können, behalten wir uns das Recht vor, das eingereichte Bildmaterial abzulehnen und eigene Motive aus unserer Datenbank zu verwenden. Sie erhalten Ihre Darstellung vor Veröffentlichung zur Freigabe. Abgesehen von Eigennamen akzeptieren wir ausschließlich Schreibweisen, welche auch im Duden zu finden sind. Im Preis inbegriffen sind bis zu 2 Korrekturschleifen. Jede weitere vom Kunden verursachte Korrekturschleife wird mit € 50,– zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt. Bei Buchung von Anzeigenplätzen müssen die fertig gestalteten Druckdaten in der richtigen Größe zugeliefert werden. Bitte achten Sie auch hier auf entsprechend saisonal ausgerichtete Bildaussagen. Gebuchte Leistungen dürfen nur nach Rücksprache an andere Partner weiter- oder unterverkauft werden.

Stornierungsbedingungen
  • Veranstaltungen: Bis vier Wochen vor Veranstaltung ist die Stornierung kostenfrei. Ab vier Wochen stellen wir 50 % des Preises in Rechnung. Ab 7 Tage vor Veranstaltung oder bei Nichterscheinen werden 80 % des Preises in Rechnung gestellt.
  • Print: Bis acht Wochen vor Abgabetermin der Inhalte ist die Stornierung kostenfrei. Ab 8 Wochen vor Abgabetermin der Inhalte stellen wir 50 % des Preises in Rechnung. Ab vier Wochen werden 80 % des Preises in Rechnung gestellt.
  • Online: Bis vier Wochen vor Abgabetermin der Inhalte ist die Stornierung kostenfrei. Ab vier Wochen vor Abgabetermin der Inhalte stellen wir 40 % des Preises in Rechnung, bis zwei Wochen vor Abgabetermin der Inhalte stellen wir 80 % des Preises in Rechnung.

Die Rechnungsstellung erfolgt nur an den direkten Auftraggeber. Bitte geben Sie bereits bei Buchung eventuell abweichende Rechnungsadressen an. Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. MwSt. Nicht im Preis inkl. sind zusätzliche Grafikarbeiten z. B. für Bildbearbeitungen. Die angegebenen Preise sind nicht rabattierbar oder provisionierbar.

Rechtlicher Hinweis

Wir machen darauf aufmerksam, dass jeder Kunde grundsätzlich selbst Sorge zu tragen hat, dass seine Werbeaussagen nicht gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) verstoßen und er für sämtliche Aussagen, die über Leistungen, Mehrwerte und Produkte getroffen werden, selbst haftet.

Datenschutzerklärung gem. Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Folgenden möchten wir, der Tourismus Oberbayern München e.V. (Verantwortlicher nach Art. 4 Abs. 7 DSGVO), Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im vorliegenden Verfahren ausführlich informieren. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung, zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie lange wir diese speichern, wer diese einsehen kann oder von uns übermittelt bekommt und welche Rechte Sie diesbezüglich haben:

  • Verarbeitungszweck: Ihre Daten werden verarbeitet, um die Möglichkeit der Durchführung einer Maßnahme im Rahmen der Buchungsbroschüre zu evaluieren und, sollte diese zustande kommen, für die Durchführung der jeweiligen Maßnahme.
  • Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO und ist erforderlich zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
  • Verarbeitung folgender Kategorien: Name, Vorname, Anschrift, Te-lefonnummer, E-Mail Adresse
  • Datenherkunft: Die Kontaktdaten werden beim Betroffenen selbst schriftlich oder elektronisch erhoben.
  • Empfänger im Unternehmen: Die Daten gehen zentral bei dem TOM e.V. ein und werden anschließend an die jeweiligen Projektmanager weitergeleitet.
  • Weitergabe an Dritte: Bei Buchung einer Maßnahme werden Ihre personenbezogenen Daten an die entsprechende Agentur weitergeleitet.
  • Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert. Sollte eine Maßnahme nicht zustande kommen, so werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht. Im Falle des Zustandekommens einer Maßnahme werden die Daten im Anschluss an die gesetzliche Aufbewahrungspflicht von sechs Jahren gelöscht.
  • Rechte Betroffener: Unter der E-Mail-Adresse info@oberbayern.de können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: Auskunft, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung, Einschränkung der Datenverarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit.

Haben Sie uns zur Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html