Kernthema Kultur

Starke oberbayernweite Leitprodukte erhöhen die Strahlkraft der oberbayerischen Urlaubsdestinationen und zeigen, wofür Oberbayern steht. Daher ist es eine zentrale Aufgabe des Tourismus Oberbayern München e.V. (TOM), authentische Erlebnisse für Gäste zu entwickeln oder bereits bestehende, herausragende Angebote gebündelt zu präsentieren.

Kultur als Kernthema ist enorm breit gefächert. Eine USP-Konzentration auf nur ein oder zwei Angebotsthemen würde deutlich zu kurz greifen. Somit rücken drei Cluster in den Fokus, die mehrere prägende Angebotsthemen umfassen können, in ihrer Gesamtheit jedoch immer auf das Auslösen nur einiger bestimmter Gefühle bzw. Emotionen beim Gast ebenso wie beim Anbieter vor Ort setzen:

  • herzhaft
    Bier- und Braukultur, Wirtshausleben, Genuss und Kulinarik
  • warmherzig
    Kleinode, Gastgeber:In, Traditionen und Bräuche, sanfte Hügellandschaft, ruhige Gewässer, urige Wirtshäuser
  • kantig
    Einheimische, Almwirt:in, Berglandschaft, Gastgeber:In

Diese emotionalen Klammern verdeutlichen was Kultur in Oberbayern ausmacht. Zudem setzen sie direkt auf den Markenwerten Oberbayern-Münchens („Echt Bayern“) auf.

Im Bereich Kultur schafft der TOM e.V. für seine Partner Produktbühnen, um bestehende Angebote zu bündeln und zu präsentieren. 


Ausgezeichnete Bayerische Bierkultur

Die vom TOM e.V. angestoßene Zertifizierung der   oberbayerischen   Gastronomiebetriebe „Ausgezeichnete Bierkultur“ ist seit 2018 Rea lität. Diese setzt auf die „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ auf und ergänzt sie sinnvoll. Wirtshäuser zeigen durch ihre Teilnahme, dass nicht nur die Küche auf regionale und frische Zutaten setzt, sondern auch Biergenuss auf höchstem Niveau geboten wird. Dass regiona le Küche und heimische Bierkultur zusammen- gehören, zeigt sich beispielsweise, wenn es um Themen wie das richtige Bier zur gewählten Speise geht. Die neue Zusatz-Auszeichnung „Ausgezeichnete Bierkultur“ unterstreicht die Rolle Bayerns als Bierland. Hochwertige Bierspezialitäten werden als Qualitäts- und Erlebnisprodukt in Szene gesetzt. Der Wirtshaus- Besuch erfährt so eine Aufwertung und dadurch auch das Image der bayerischen Hotellerie und Gastronomie. Schließlich erhalten auch die Tourismusorganisationen eine gute Grundlage für die Produktentwicklung im Bereich Bierkultur. Der TOM e.V., der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern, die Bayern Tourist GmbH, das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Bayerische Brauerbund sowie der Verband der privaten Brauereien Bayern sind Mitinitiatoren der neuen Auszeichnung.


100 Genussorte Bayern

100 Genussorte aus ganz Bayern wurden 2018 zum 100-jährigen Bestehen des Freistaats ausgezeichnet und in einem Genussführer vorgestellt – 14 davon liegen in Oberbayern, direkt oder nahe der Wasser-Radlwege. Die Themen Genuss und Radln lassen sich perfekt verbinden.