´Energieeffinzienz und regenerative Energien für Gastronomie und Tourismus´

Bayerntourismus

Das C.A.R.M.E.N.-Webseminar „Energieeffizienz und regenerative Energien für Gastronomie und Tourismus“ am 19.09.2022 zeigte, wie die Branche kurzfristig Energie einsparen und sich mittelfristig mit heimischen Erneuerbaren Energien versorgen kann. Von der Frühstückspension bis zum Luxushotel, von der Imbissbude bis zum Feinschmecker-Restaurant, alle touristischen Leistungsanbieter haben eines gemeinsam: Sie sind von steigenden Energiepreisen und einer gefährdeten Versorgung betroffen. 5 % des Betriebsumsatzes sind im Durchschnitt Energiekosten, die steigenden Preise lassen den Anteil rasch zweistellig werden.

Aufzeichnungen und Unterlagen zum Webseminar „Energieeffizienz und regenerative Energien für Gastronomie und Tourismus“ am 19.09.2022 finden Sie hier (Passwort: GastroEE).

Weitere Webseminare und Termine finden Sie hier.

veröffentlicht am 23. September 2022