© Burghauser Touristik

Bezaubernder Advent in Burghausen

Neues aus den Regionen

Bezaubernder Advent in Burghausen

Endlich steht sie vor der Türe, die besinnliche Zeit mit Kerzenschein, dem Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, den Lichterketten und stimmungsvollen Liedern. Burghausen startet zum 25. November in die staade Zeit.

Burghausen präsentiert sich am ersten und zweiten Adventswochenende, 25. bis 27. November und 2. bis 4. Dezember, von seiner winterlich-romantischen Seite. Der ganz besondere Weihnachtsmarkt „Advent in den Grüben“ zieht sich über den Platz am Bichl bis hin zum Mautnerschloss. Flackernde Kerzen und prasselndwärmende Feuerkörbe sorgen für heimelige Atmosphäre zwischen den gemütlichen Ständen, die hochwertige Handwerksarbeiten und ganz besondere kulinarische Köstlichkeiten anbieten. Auch der Innenhof im Mautnerschloss wird in die Weihnachtsmeile eingebunden.

Weihnachtsbeleuchtung am Stadtplatz

Der Stadtplatz erstrahlt mit energiesparenden LED-Lichterketten in festlichem Glanz. Insgesamt 430 Meter Lichterketten zeichnen die historischen, denkmalgeschützten Fassaden der malerischen Altstadthäuser nach und bringen so den Stadtplatz in ganz augenfälliger Weise zum Strahlen. Mit den unzähligen Lichtern entsteht ein einzigartiges, weihnachtliches Ambiente.

Advent-Highlight Liachterlweg

Der Liachterlweg ist mittlerweile im Advent nicht mehr wegzudenken. Der Wöhrsee verwandelt sich am ersten Adventswochenende, 25. und 26. November, in einen stimmungsvoll erleuchteten Naturschauplatz. 400 „Liachterl“ in Holzlaternen rund um den See und am Bergerhofgelände verteilt, tauchen das ganze Areal zu Füßen der weltlängsten Burg in eine heimelige Stimmung ein. Verschiedene weihnachtliche Märchenstationen für Groß und Klein gilt es zu entdecken. Aufgrund der beengten Parksituation in der Altstadt ist der Parkplatz an der Messehalle als zentraler Parkplatz ausgewiesen. Ein kostenloser Bus-Shuttle bringt die Besucher des Liachterlweges am Freitag und Samstag alle 30 Minuten von der Messehalle zum Veranstaltungsort.

Der Liachterlweg beginnt ab 16.30 Uhr, Martinslaternen können gerne mitgebracht werden.

Burgweihnacht auf der weltlängsten Burg

Die Burgweihnacht findet traditionell am dritten Adventswochenende, 9. bis 11. Dezember, statt. Laternen mit flackerndem Kerzenlicht und weihnachtlich geschmückte Bäume erleuchten den Weg bis zur Hauptburg. Am Waffenplatz und in der Hauptburg gibt es Köstliches wie Seltenes: Kunsthandwerk, Selbstgemachtes, Geschenke und duftende Gaumenfreuden wechseln einander ab. Weihnachtliche Weisen, Gesang und Märchen geleiten die Gäste in eine friedvolle Stimmung, und bei Lagerfeuer und heißem Punsch entrückt man auf der weltlängsten Burg in die ganz eigene Burghauser Weihnachtswelt.

Verkaufsoffener Adventsonntag mit Gewinnchance

Am Sonntag, 27. November, kann nach Herzenslust in Burghausen geshoppt und nach Weihnachtsgeschenken gesucht werden. Die Geschäfte haben von 13 bis 17 Uhrgeöffnet und locken zudem mit tollen Preisen.

Nähere Infos unter https://www.visit-burghausen.com/veranstaltungen/weihnachtsmaerkte

veröffentlicht am 21. November 2022