DTV-PM: Mit „Route 3.0“ zu hochwertigen digitalen Tourendaten

Deutschlandtourismus

Mit „Route 3.0“ zu hochwertigen digitalen Tourendaten

PRESSEMITTEILUNG, 13. Januar 2023

Viel in Bewegung ist im wahrsten Sinne des Wortes im Radtourismus. Das wurde einmal mehr auf der Radtourismus-Tagung im Rahmen der derzeitigen CMT / Fahrrad- & WanderReisen in Stuttgart deutlich. Damit der Urlaub mit dem Rad „rund“ wird, kommt es nicht nur auf die Qualität der zweirädrigen Hardware an, mit der man unterwegs ist. Auch die Infos und Daten rund um die Touren müssen stimmen. Die Qualität digitaler Tourendaten als Schlüssel für hochwertige Angebote im Radtourismus: Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat genau dazu den Handlungsleitfaden „Route 3.0“ erstellt, der in Stuttgart jetzt vorgestellt wurde. 

DTV-Vizepräsident Dieter Hütte: „In der touristischen Angebotsplanung und auch im tatsächlichen Erleben vor Ort sind digitale Routen nicht mehr wegzudenken – nicht nur beim Radfahren oder Wandern, sondern auch in den Angeboten rund um den Wasser-, Kultur- Städtetourismus etc. Nun gibt es erstmals bundesweit einheitliche Kriterien, die es ermöglichen, bestehende Routenangebote auf Qualität verlässlich zu prüfen. In der Praxis sind sie von Jedermann und Jederfrau anzuwenden, ohne spezifische Vorkenntnisse. Damit beschreiten wir neue Wege. Wir bieten dem Gast mehr Qualität in Form von qualitativ hochwertigen und präzisen Routen.“

Mit Hilfe der „Route 3.0“- Qualitätskriterien des DTV können Anbieter zuverlässige und funktionierende digitale Tourenvorschläge sicherstellen. Eine Tour, die sich am Datenqualitätsmaßstab von „Route 3.0“ orientiert, ist auf allen GPS-Handgeräten, Outdoor-Navigationsapps und Outdoor-Planungsprogrammen verwendbar, klar gekennzeichnet, präzise und nachvollziehbar im Verlauf und als Datei gut zu handhaben. Der Handlungsleitfaden richtet sich an Touristinformationen und Destinationsmanagementorganisationen, aber auch User- und KI-generated Content dürften auf der Basis von „Route 3.0“ das Angebot hochwertiger digitaler Touren erweitern.

> Handlungsleitfaden „Route 3.0 – Qualitätskriterien für digitale Touren”
 
Deutscher Tourismusverband  
Der Deutsche Tourismusverband (DTV) vertritt seit 1902 die Interessen der Tourismusorganisationen der Länder, Regionen und Orte in Deutschland. Oberste Ziele sind die Stärkung des Wirtschaftsfaktors Tourismus sowie die Entwicklung einer bedarfsgerechten touristischen Infrastruktur und eines zukunftsweisenden, nachhaltigen Qualitätstourismus in Deutschland. Der DTV vertritt die Interessen seiner rund 120 Mitglieder gegenüber Politik und Behörden, initiiert Projekte, fördert den Austausch und die Vernetzung innerhalb der Branche und entwickelt touristische Qualitätssysteme weiter.


Pressekontakt:

Deutscher Tourismusverband e.V.
Huberta Sasse
Schillstraße 9, 10785 Berlin
Tel. 030 / 856 215 – 120
presse@deutschertourismusverband.de 
www.deutschertourismusverband.de

veröffentlicht am 16. Januar 2023