Nächste Termine

23. September 2020
TOM e.V.

Studie: Weihnachtsmärkte auch in Corona-Zeiten machbar – Wichtiger Impuls für Innenstädte

Der Deutsche Schaustellerbund führte mit fachlicher Unterstützung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) sowie der Project M Gmbh eine Machbarkeitsstudie zur Durchführung der Weihnachtsmärlte in Zeiten der Corona-Pandemie durch.

Ergebnis: Corona-Schutz und Weihnachtsmarkterlebnis sind miteinander vereinbar

Da Weihnachtsmärkte als erlaubte Spezialmärkte einzustufen sind, seien sie als Freiluftveranstaltungen mit den richtigen Sicherheits-, Hygiene- und Besucherlenkungsmaßnahmen durchführbar. Dazu gehöre beispielsweise eine Vergrößerung der Flächen, möglicherweise auch eine Verlängerung der Veranstaltungszeiträume, eine Besinnung auf den adventlichen und weihnachtlichen Charakter sowie Zugangskontrollen als Teil eines gut durchdachten Hygienekonzeptes.

>>> Die Studie ist auf der Website des DTV abrufbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel