Neue Beratungsoffensive für Privatvermieter in Oberbayern

Presse - B2B

Neue Beratungsoffensive für Privatvermieter in Oberbayern

TOM e.V. bietet digitalen Betriebs-Check und Coaching

Wie kann ich mich als Privatvermieter zukunftsfähig und nachhaltig aufstellen? Wie beschreibe ich meine Stärken und meine Leistungen? Wie erhöhe ich meine Sichtbarkeit? Diese und viele weitere Fragen aus den Bereichen Qualität, Digitalisierung sowie zu betriebswirtschaftlichen Grundlagen stehen im Fokus der neuen Beratungsoffensive, die der Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V. im Rahmen seines Projektes „Echt privat“ anbietet. Noch bis Ende des Jahres können Privat- und Kleinvermieter mit bis zu 25 Betten in Oberbayern von dem dreistufigen Programm profitieren. Dieses umfasst einen digitalen Selbst-Check, ein individuelles Ergebnis- und Beratungsgespräch sowie die Möglichkeit einer Vor-Ort-Beratung.

Die Beratungsmaßnahmen sind Teil des touristischen Förderpakets „Tourismus in Bayern – Fit für die Zukunft“ der Staatsregierung und werden in Kooperation mit der Bayern Tourist GmbH (BTG) umgesetzt, die bereits im letzten Jahr Vor-Ort-Coachings für Privatvermieter im Auftrag des TOM e.V. realisiert hat. Rund 140 Betriebe haben 2021 von diesem Angebot Gebrauch gemacht. Mit der neuen Beratungsoffensive will der TOM e.V. diese Arbeit fortsetzen und es den Betrieben zugleich noch leichter machen, ihren Beratungsbedarf sowie mögliche Schwachstellen und Entwicklungspotenzial zu identifizieren und konkrete Handlungsoptionen zu entwickeln. „Wir wollen nicht nur die digitale Kompetenz der Privatvermieter stärken, sondern diese allgemein dabei unterstützen, sich zukunftsfähig aufzustellen – also vor allem nachhaltig in betriebswirtschaftlicher Hinsicht.“, erklärt Ingrid Dietl, Projektmanagerin von „Echt privat“ beim TOM e.V. und ergänzt: „Privatvermieter sind eine der tragenden Säulen der Beherbergungsbranche Oberbayern. Gerade in den alpinen und ländlichen Destinationen repräsentieren die Privatvermieter einen wesentlichen Teil der Bettenkapazitäten. Ihre Betriebsentwicklung ist für die nachhaltige und zukunftsfähige Destinationsentwicklung von enormer Bedeutung.“

Drei Bausteine der Beratung

Baustein 1 ist ein standardisierter digitaler Selbst-Check, an dessen Ende eine automatisierte Ergebnisauswertung steht. Als Baustein 2 kann direkt im Anschluss daran ein Ergebnis- und Beratungsgespräch vereinbart werden. Diese Besprechung, die telefonisch oder online stattfinden kann, dauert etwa eine Stunde und ist ebenso wie der Selbst-Check für die Privatvermieter kostenlos. In dem Gespräch werden die Ergebnisse des digitalen Betriebs-Checks noch einmal vertieft und weitere individuelle Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt. Daneben erhalten die Privatvermieter praktische Tipps zu Weiterbildungsangeboten, nützlichen Netzwerken und Förderprogrammen. Baustein 3 schließlich ist die rund zwei- bis dreistündige Vor-Ort-Beratung, bei der Themen aus der digitalen Selbsteinschätzung im Fokus stehen und konkrete Lösungswege erarbeitet werden. Für dieses Betriebs-Coaching, das einen Wert von 600 Euro hat, wird eine Selbstbeteiligung in Höhe von 70 Euro erhoben. Der Selbst-Check dient als Einstieg, eine Teilnahme daran ist daher erforderlich, um an den weiterführenden Maßnahmen teilnehmen zu können. Da für das Ergebnis- und Beratungsgespräch sowie für die Vor-Ort-Beratungen nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung stehen, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Die Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

„Wir hoffen, dass viele der über 14.000 Privatvermieter in Oberbayern die neuen Beratungsangebote in Anspruch nehmen“, erklärt Ingrid Dietl und weist darauf hin, dass auch im Rahmen das bayerischen  Förderprogramms „Fit für die Zukunft“ noch Mittel zur Investitionsförderung für Klein- und Kleinstbeherbergungsbetriebe abgerufen werden können.

Nutzen Sie den kostenfreien Betriebs-Check und melden Sie sich zur Beratung an


Ansprechpartnerin Digitaler-Betriebs-Check & Beratung
Jeannett Noll
Bayern Tourist GmbH
Tel.: 089/28760-261
beratung@btg-service.de



Tourismus Oberbayern München (TOM) e.V.
Ingrid Dietl
Prinzregentenstr. 89, 81675 München
Tel.: 089/638 958 79-14
ingrid.dietl@oberbayern.de


B2B-Kommunikation i.A. des TOM e.V.
Kirsten Lehnert
projekt2508 GmbH
Tel.: 0228/184967-44
presse@projekt2508.de

veröffentlicht am 15. Februar 2022

©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download
©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download
©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download
©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download
©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download
©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download
©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download
©oberbayern.de, Christoph Jorda
Download

Echt kommunikativ
Ihre Presseansprechpartnerin vom Tourismus Oberbayern München e.V.
Ihr Pressekontakt
Lea Hümmler
lea.huemmler@oberbayern.de
+49 80) 89 638 958 79-10
Lea Hümmler