Nächste Termine

18. Oktober 2017
TOM e.V.

Nach dem TOM-PR-Abstimmungstreffen 2017 sind alle im BILDE

Darf ich das Bild auch für Social Media verwenden? Ich hab das Bild doch gekauft – dann kann ich alles damit machen oder?

Wenn es um das Thema Recht am Bild oder Nutzungsrechte für Social Media geht, sind die Meinungen, was richtig und falsch ist, vielfältig wie die Motivauswahl in Oberbayern.

Aus diesem Grund hat der TOM Medienanwältin Annika Trockel zum diesjährigen PR-Abstimmungstreffen eingeladen. In ihrem Workshop gab sie Antworten auf Fragen wie:

  • Wie muss das korrekte Copyright lauten?
  • Muss der Fotograf darin erwähnt werden?
  • Brauch ich die Erlaubnis von jeder Person, die auf dem Bild zu erkennen ist, ob ich das Foto für Werbekampagnen nützen darf?

Was die Journalisten sich von einem guten Bild wünschen, verriet Tamara Schwarz von Uschi Liebl PR.

  • 300 dpi sollte das Bild haben, damit es gedruckt werden kann
  • Authentische Motive
  • Bequem und schnell zu haben, sollte das Bild natürlich auch sein

Die Präsentation und eine “Überlegung zum Fotografenvertrag” finden Sie hier.

Zum Schluss noch gute Neuigkeiten für alle, die das Thema Medienrecht brennend interessiert: Es gibt noch freie Plätze im TOM-Workshop „Grundlagen des Onlinerechts“ am 05. Dezember. Gleich anmelden unter www.top.oberbayern.de/weiterbildung

TOM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ähnliche Artikel