Nächste Termine

30. Juni 2021
TOM e.V.

Tourismusentwicklung in Bayern 2021

Seit 21. Mai 2021 sind touristische Angebote in Landkreisen und Kreisfreien Städten bei einer stabilen 7-Tages-Inzidenz unter 100 wieder zugelassen. Dazu zählen alle Beherbergungsbetriebe wie, Hotels, Campingplätze, Ferienwohnungen und -häuser. Die Tourismuszahlen steigen seit den Öffnungsschritten stetig an und besonders Campingplätze und Ferienwohnungen werden sehr gut gebucht.

Die Buchungen in Bayern sind jedoch im März 2021 noch 10,9% geringer als im April 2020. Im Zeitraum von Januar bis April 2021 zeigen sich mit einem Minus von rund 55% bei den Übernachtungen  im Vorjahresvergleich die signifkanten Auswirkungen des monatelangen Lockdowns deutlich. Trotzdem muss hierbei beachtet werden, dass Anfang 2020 noch keine coronabedingten Einschränkungen präsent waren.

Das Bayerische Landesamt für Statistik veröffentlicht regelmäßig Zahlen und Vergleichswerte zu den aktuellen Enwicklungen in Beherberungbetrieben, Gästeankünften und Gastronomie.

Wir haben die wichtigsten Statistiken und Links zur Tourismusenwicklung in Bayern für Sie Zusammengefasst:

>>Bericht zu Umsätzen und Beschäftigten im bayerischen Gastgewerbe im April 2021

>>Monatserhebung im Tourismus, Gästeübernachtungen in 2021 nach Monaten

>>Entwicklung des preisbereinigten Umsatzes in Beherberung und Gastronomie in Bayern seit 2019

>>Einflüsse der SARS-CoV 2-Pandemie seit 2020 auf die Beherbergungsstatistik in Bayern

Weitere Statistiken zur Enwicklung des Tourismus finden Sie auf der Seite des Bayerischen Landesamt für Statistik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.